+
Sowohl für Frühaufsteher wie für Nachtschwärmer ein guter Treffpunkt: das „Café Mozart“ in der Nähe des Sendlinger-Tor-Platzes.

Café Mozart: Top-Restaurant und Bar

Das Café Mozart bietet qualitativ hochwertiges Essen für jeden Geschmack zu kleinen Preisen - und das alles in entspannter Wohnzimmeratmosphäre. Wer noch immer nicht überzeugt ist, sollte entweder mal zu einem ausgedehnten Frühstück vorbeischaun oder den "Dauerbrenner" probieren.

Das muss man erst einmal nachmachen: Das „Café Mozart“ in der Pettenkoferstraße 2 ist nicht nur ein Mix aus klassischem Café, hochwertigem Restaurant und trendiger Bar. Es ist auch ein Treffpunkt für Jung und Alt, Nachtschwärmer und Frühaufsteher, Geschäftsleute und Studenten. Der vordere Teil des Cafés erinnert tatsächlich an ein Wiener Kaffeehaus. Der hintere Bereich hingegen vermittelt mit seinen Polstermöbeln, dem Klavier und den Büchern eine unvergleichlich gemütliche Wohnzimmeratmosphäre.

Ob Frühstück mit Freunden oder der Familie, Mittagessen mit Businesspartnern oder Kollegen, leckeres Abendessen oder geselliges Beisammensein bei Bier, Wein oder Cocktails – ein Besuch im „Café Mozart“ ganz in der Nähe der U-Bahn, Busund Trambahn-Haltestelle „Sendlinger-Tor-Platz“ lohnt sich einfach zu jeder Tageszeit. Frühaufsteher werden der reichhaltigen Frühstücksvielfalt kaum Herr. So bietet die Karte von kleinen süßen Naschereien bis hin zu üppigen Brotzeiten mit äußerst reichhaltigen Zusammenstellungen alles, was es braucht, um gut in den Tag zu starten. Jedes Frühstück wird mit einem Brotkorb, Butter und zwei Sorten hausgemachter Marmelade serviert. Es ist so beliebt, dass es sich am Wochenende stets empfiehlt, zu reservieren.

Unter der Woche gibt es im „Café Mozart“ zwischen 11.30 Uhr und 16 Uhr fünf täglich wechselnde Mittagsmenüs von 6,90 bis 8,50 Euro. Dabei erhält der Gast wahlweise eine Suppe oder einen kleinen Salat, eine Hauptspeise und eine kleine Nachspeise. Da die frische Zubereitung und die sorgfältige Auswahl der Zutaten zu den obersten Prämissen der Küche zählen, erhält man also viel Qualität für kleines Geld.

Breit gefächert, von internationalen über modernen bis hin zu deftig bodenständigen Speisen findet sich für jeden Geschmack etwas auf der Tageskarte. Salate, Nudelspeisen, vegetarische Gerichte, Fisch und Fleisch decken die Wünsche der Gäste mit den unterschiedlichsten Essgewohnheiten ab. Darunter befinden sich auch ewige Dauerbrenner wie etwa das äußerst beliebte „Riesenschnitzel mit Bratkartoffeln und Beilagensalat“.

Außerdem lockt die Kuchentheke im „Café Mozart“ stets mit frischen Kuchenkreationen, die als hervorragende Ergänzung bestens zu den reichlich angebotenen Kaffee- und Teespezialitäten passen. Außer Tee und Kaffee enthält die Getränkekarte selbstverständlich auch Biere, Weine und Cocktails. Sehr gut wird ferner die Cocktails-Happy- Hour ab 22 Uhr angenommen, bei der sämtliche Angebote einheitlich 4,50 Euro kosten. Daher ist das „Café Mozart“ selbst zur späten Stunde ein ausgewählter Treffpunkt für Szenegänger, die anschließend eine nächtliche Tour in die Umgebung starten wollen. Und wer gerne mit den Gästen einer Firmen- oder Privatfestlichkeit vorbeikommen will, findet dazu im „Café Mozart“ auch ein ideales Ambiente.

Alle Informationen auf einen Blick

Café Mozart

Pettenkoferstraße 2

80336 München

Tel.: 089/59 41 90

Fax: 089/51 51 89 79

E-Mail: info@cafe-mozart.info

www.cafe-mozart.info

Café Mozart

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaffee, Müsli, Eier? Studie enthüllt deutsche Frühstücksvorlieben
Bei den allermeisten gehört ein ausgewogenes Frühstück zum guten Start in den Tag dazu. Doch was dabei auf den Tisch kommt, ist recht unterschiedlich.
Kaffee, Müsli, Eier? Studie enthüllt deutsche Frühstücksvorlieben
Sternekoch verrät, welches Küchengerät Sie unbedingt haben sollten
Thermomix? Kitchen Aid? Mixer? Praktische Küchenhelfer gibt es viele. Starkoch Gordon Ramsay verrät nun, welche Geräte er beim Kochen nicht mehr missen möchte.
Sternekoch verrät, welches Küchengerät Sie unbedingt haben sollten
Fix und fein: Foodbloggerin verrät Plätzchen-Rezepte für Back-Muffel
Plätzchen essen die meisten gern - sie backen ist allerdings nicht jedermanns Sache. Unsere Foodbloggerin Bianca verrät fünf Plätzchenrezepte, die schnell gehen und fein …
Fix und fein: Foodbloggerin verrät Plätzchen-Rezepte für Back-Muffel
Skandal bei Tripadvisor: Fake-Restaurant schafft es auf Platz eins
Ein Brite mogelt ein frei erfundenes Lokal in London bis an die Spitze der Restaurant-Charts bei Tripadvisor. Wie er das geschafft hat, lesen Sie hier.
Skandal bei Tripadvisor: Fake-Restaurant schafft es auf Platz eins

Kommentare