+
Vollmundiger Geschmack: Auch Champagner, der eine gelb bis goldene Farbe habe, ist oft aus roten Trauben gemacht.

Silvester

Champagner passt auch zu kräftigem Essen

Wer an Silvester Champagner genießen möchte, muss dazu nicht unbedingt Austern servieren. Denn vollmundige Champagner-Sorten passen auch zu kräftigem Essen. Und davon gibt es mehr, als viele wissen.

Hamburg - Die meisten trinken Champagner wohl auf Partys oder vielleicht zu Austern und anderen Meeresfrüchten. Aber Champagner passt auch zu kräftigem Essen wie rotem Fleisch, heißt es in der Zeitschrift "Essen & Trinken" (Ausgabe 12/2015).

Auch Champagner, der eine gelb bis goldene Farbe habe, sei oft aus roten Trauben gemacht. Das sieht man zwar nicht unbedingt, weil er nur sehr kurz mit den dunklen Schalen Kontakt hatte - geschmacklich macht es sich aber bemerkbar.

Generell gelte: Je mehr Grundwein aus roten Trauben verwendet wurde, desto vollmundiger schmeckt der Champagner - und desto besser passt er zu herzhaftem und kräftigem Essen.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Echt oder fake? Sehen Sie auch den frechen Betrug in diesem Video?
Momentan macht ein Video im Netz die Runde, in dem ein Schnellrestaurant-Mitarbeiter scheinbar beweist, dass täglich tausende Menschen schamlos abgezockt werden.
Echt oder fake? Sehen Sie auch den frechen Betrug in diesem Video?
Mit diesem Trick gelingen Ihnen die perfekten Nudeln mit Tomatensoße
Sie denken Sie wissen schon alles über Lieblingsgericht? Von wegen! Sie werden überrascht sein, wie gut diese Tipps funktionieren.
Mit diesem Trick gelingen Ihnen die perfekten Nudeln mit Tomatensoße
Frech oder genial? Café verbietet Jogginghosen
Gemütlich ist es nur zu Hause! In diesem Café hat man die Nase voll vom Gammellook und bittet seine Gäste um etwas mehr Stil.
Frech oder genial? Café verbietet Jogginghosen
Alnatura ruft Kartoffelchips zurück
Sechs Sorten Kartoffelchips hat das Bio-Unternehmen Alnatura zurückgerufen. Die Produkte stammen von der Marke Trafo. Grund: Es könnten Fremdkörper in den Verpackungen …
Alnatura ruft Kartoffelchips zurück

Kommentare