1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Für spontanen Süßhunger: So backen Sie göttlichen Cheesecake in nur 10 Minuten

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Ein herrlich cremiger Cheesecake, fertig in nur 10 Minuten? Das geht dank eines genialen Mikrowellenrezepts: wenig Aufwand, großer Genuss.

Wenn der Appetit auf Süßes groß ist, braucht es schnelle Rezepte. Keine Lust auf ewig in der Küche stehen, aber sehr wohl auf cremigen Käsekuchen ohne Boden? Dann haben wir hier das perfekte Rezept für Sie! Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Zutaten und – ganz wichtig – eine Mikrowelle. Denn darin muss der Cheesecake nur zehn Minuten backen. Zum Vergleich: Wenn Sie dieses Kuchenrezept im Ofen backen wollen (bei 180 °C), funktioniert das zwar auch, aber dann braucht er 30 Minuten – nichts für den spontanen Süßhunger. Also schnell die Mikrowellen-Variante lesen und losbacken!

Auch lecker: Lust auf Schokokuchen? Den können Sie trotz Diät genießen.

Rezept für 10-Minuten-Cheesecake: Die Zutaten

Portionen: für eine rechteckige Auflaufform (ca. 18 x 13 Zentimeter)
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Backzeit: 10 Minuten

Backen Sie auch: 3-Minuten-Rezept für einen lecker-saftigen Zitronen-Joghurtkuchen.

Sie möchten keine Rezepte und Küchentricks mehr verpassen? 

Alles rund ums Thema Kochen & Backen gibt es in unserem regelmäßigen Genuss-Newsletter.

Schnelles Rezept: So backen Sie den genialen Mikrowellen-Cheesecake

  1. Lassen Sie zuerst die Tiefkühl-Himbeeren auftauen oder nutzen Sie die Auftau-Funktion der Mikrowelle. Kennen Sie schon unsere Tipps, was Sie bei der Nutzung Ihrer Mikrowelle unbedingt beachten sollten?
  2. Geben Sie alle Zutaten aus der Liste oben in eine kleine Auflaufform (außer die Himbeeren) und vermischen Sie alles. Sie können die Zutaten natürlich auch zuerst in einer Schüssel verrühren, aber so sparen Sie Abwasch!
  3. Dekorieren Sie den Teig mit den aufgetauten Himbeeren.
  4. Backen Sie den Cheesecake für 10 Minuten in der Mikrowelle bei 700 Watt.

Dann müssen Sie den Cheesecake mit Himbeeren nur noch auskühlen lassen (dann sollte der Teig nicht mehr wackeln) und schon können Sie genießen! Guten Appetit. (mad)

Auch interessant

Kommentare