KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
+
Viele Hobbyköche verwenden Chilischoten lieber ohne Kerne. Das geht ohne große Probleme. Foto: Patrick Pleul

Chilischoten ganz einfach von Kernen befreien

Osnabrück (dpa/tmn) - Es sind die Scharfmacher in der Küche: Chilischoten werden gerne für Fleisch- und Gemüsegerichte genutzt. Wenn da nur die Kerne nicht wären. Die können Köche mit einem Trick ganz leicht aus der Schote entfernen.

Chilischoten lassen sich einfach von Kernen befreien, bevor sie klein geschnitten werden. Dafür sollte man die ganze Schote zwischen den Handflächen hin und her rollen, rät Spitzenkoch Thomas Bühner vom Restaurant "La Vie" in Osnabrück. Dabei sollte man nicht zimperlich sein, sondern ordentlich Druck auf die Schote ausüben. Durch das Rollen und den Druck lösen sich die Kerne im Inneren der Chilischote. Wird dann ein Ende abgeschnitten, rieseln die Kerne heraus - gegebenenfalls müssen Hobbyköche durch Klopfen etwas nachhelfen.

Diese Methode eigne sich besonders, wenn man die Schote in Ringe schneiden will, sagt Bühner. Er selbst lasse die Kerne aber auch gern drin - dann wird das Gericht noch etwas pikanter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lorbeer vor dem Servieren immer aus dem Essen nehmen
Lorbeer-Blätter passen als aromatische Zugabe zu Braten, Soßen und Suppen. Mitessen sollte man sie jedoch nicht.
Lorbeer vor dem Servieren immer aus dem Essen nehmen
Weihnachtsgeschenk für Schleckermäulchen: Der Toffifee-Likör
Sie brauchen noch ein schnelles Weihnachtsgeschenk, das von Herzen kommt? Dann wagen Sie sich an den Toffifee-Likör: Einfach gemacht und mega lecker! 
Weihnachtsgeschenk für Schleckermäulchen: Der Toffifee-Likör
Sternekoch Rosin rastet im TV aus: "Wollt ihr mich verarschen?"
Frank Rosin ist mit dem kulinarischen Angebot in "Lene's essBar" nicht sehr glücklich - und das gibt er bei "Rosins Restaurant" auch lautstark zu erkennen.
Sternekoch Rosin rastet im TV aus: "Wollt ihr mich verarschen?"
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
"Keimende Kartoffeln unbedingt wegwerfen", wussten schon unsere Großmütter. Doch sind ausgetriebene Kartoffeln wirklich giftig oder reicht es, sie zu schälen?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?

Kommentare