Der krönende Abschluss eines jeden Menüs: Crumble-Cupcakes mit Früchten. Foto: Zabert Sandmann Verlag/Andrea Kramp und Bernd Gölling

Crumble-Cupcakes "Tutti frutti"

Crumble-Cupcakes sind ein Klassiker aus der US-amerikanischen Küche. Zusammen mit gemischten Früchten und Vanillesahne entsteht die unwiderstehliche Knusperkomposition "Tutti frutti".

Kategorie: Dessert

Zutaten für 12 Stück:

Für den Crumbleteig:

60 g Butterkekse

60 g Marzipanrohmasse

100 g gemahlene Mandeln

100 g Mehl

100 g Zucker

1 Msp. abgeriebene Bio- Zitronenschale

1 Msp. Vanillemark

Salz

150 g weiche Butter (in kleinen Stücken)

300 g Sauerkirschen (tiefgekühlt)

Für die Vanillesahne:

4 EL Vanillepudding (frisch gekocht oder Fertigprodukt)

50 g Sahne

1/2 Päckchen Sahnesteif

Außerdem:

Butter für das Blech

ca. 750 g vorbereitete Früchte zum Belegen (z. B. 1 Kiwi, 12 Kirschen, 6 Erdbeeren, 2 Pfirsiche, 12 Himbeeren, 12 Heidelbeeren)

1 Päckchen klarer Tortenguss

Zubereitung:

Für den Crumbleteig die Butterkekse zerbröseln und das Marzipan in kleine Stücke schneiden. Mandeln, Mehl, Zucker, Zitronenschale, Vanillemark, 1 Prise Salz und die Butter in eine Schüssel geben und zu Streuseln kneten. Etwa 250 g davon abnehmen und kühl stellen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit Butter einfetten. Die Butterkekse und das Marzipan mit den restlichen Streuseln mischen und in die Vertiefungen des Muffinblechs füllen. Die Sauerkirschen darauf verteilen und die gekühlten Streusel darübergeben. Die Cupcakes im Ofen auf der mittleren Schiene 20 bis 25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Vanillesahne den Vanillepudding glatt rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und unter den Pudding heben. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, auf jeden Crumble-Cupcake einen kleinen Tupfen spritzen (oder mit einem Teelöffel walnussgroße Kleckse daraufsetzen) und mit Früchten belegen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und über die Früchte geben. Fest werden lassen.

Für eine exotische Variante können Sie noch 40 g Kokosraspel mit unter den Crumbleteig kneten und die fertig gebackenen Cupcakes mit Ananas-, Mango- und Bananenstücken belegen.

Literatur:

Schuhbeck, Alfons/Schwalber, Angelika: Herzhaft und süß - Feine Kleinigkeiten, ZS Verlag Zabert Sandmann, 2013, 128 Seiten, 14,95 Euro, ISBN-13: 978-3-89883-381-3

(C) ZS Zabert Sandmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschender Sieger: Dieses Fast-Food-Restaurant ist das beste
Viele Marken punkten mit einer großen Auswahl an frischem und geschmacklich gutem Essen. Bei der Beratung gibt es jedoch Nachholbedarf.
Überraschender Sieger: Dieses Fast-Food-Restaurant ist das beste
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Bier ist eines der Lebensmittel, bei dem man sich nicht unbedingt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum verlassen sollte. Warum, erfahren Sie hier.
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Sie brauchen jetzt nicht gleich Ihre Küchenwaage zücken - es stimmt tatsächlich: Hefewürfel wiegen immer genau 42 Gramm. Und das hat einen bestimmten Grund.
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Erdbeeren mit Balsamico kombinieren
Sommerzeit ist Erdbeerzeit - frisch und aus heimischen Gefilden gibt es die roten Früchte derzeit im Überfluss. Warum nicht mal eine neue Kombination ausprobieren?
Erdbeeren mit Balsamico kombinieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.