+
Niemand steht gerne an der Kasse an.

Alltagsfrage

Vordrängeln an der Kasse - so geht's richtig!

Sie wollen nur noch schnell nach Feierabend ein paar Kleinigkeiten einkaufen und dann stehen Sie ewig in der Schlange. Darf man sich dann vordrängeln?

Haben Sie auch das Gefühl, dass Sie im Supermarkt immer in der falschen Kassenschlange stehen?

Sie wollen eigentlich nur schnell eine Dose Tomaten kaufen oder ein Toastbrot, bevor Sie nach einem langen Tag endlich nach Hause fahren können. Und dann stehen Sie ewig an und nichts geht voran. Aber dann öffnet eine neue Kasse, Sie sehen Ihre Chance und drängeln sich an dem Herren vorbei, der eigentlich vor Ihnen dran war, aber nicht schnell genug war und eh viel mehr im Korb hat.

Ist das okay oder gibt es dafür ein dickes Minus auf dem Karma-Konto?

Lesen Sie auch: Diese Gemüsetheke macht tausende Kunden wütend

Bleiben Sie fair!

Vordrängeln gehört zu den Dingen, die niemand wirklich gerne erlebt. Bringen Sie andere also nicht absichtlich in so eine Situation. Wechselt ein Kunde, der vor Ihnen stand, mit Ihnen zur neuen Kasse, sollten Sie ihn hier auch hier vorlassen. Sie haben deutlich weniger im Korb? In diesem Fall können Sie freundlich fragen, ob Sie vor ihm bezahlen dürfen.

Respekt für ein gutes Gefühl

Wer höflich fragt, wird meistens vorgelassen und kann ganz ohne schlechtes Gewissen Zeit sparen. Außerdem geben Sie Ihrem Gegenüber die Chance, abzulehnen. Dass er Sie vorlässt wird ihm das angenehme Gefühl einer "guten Tat" schenken. Eine Win-Win-Situation.

Lesen Sie auch: Dieses dreiste Lidl-Angebot wird Sie verblüffen.

ante

Diese sechs Produkte sollten Sie nie im Supermarkt kaufen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnitzel schmecken sofort besser, wenn Sie diese Zutat verändern
Schnitzel sind ein Lieblingsgericht der Deutschen. Neben der Qualität des Fleisches ist der Geschmack das A und O. So gelingt Ihnen das perfekte Schnitzel!
Schnitzel schmecken sofort besser, wenn Sie diese Zutat verändern
Frisches Brot selber backen: Mit diesem Topf-Trick geht es ganz schnell und leicht
Es gibt kaum etwas, das herrlicher ist, als frisches, duftendes Brot. Sie können sich selbst mit diesem Genuss verwöhnen und müssen gar nicht viel dafür tun.
Frisches Brot selber backen: Mit diesem Topf-Trick geht es ganz schnell und leicht
Schnell im Bauch: Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße
Duftende Bratäpfel sind eine Kindheitserinnerung, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt? Dann sollten Sie dieses Rezept ganz schnell ausprobieren.
Schnell im Bauch: Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße
Grüne Tomaten nachreifen: So gelingt es Ihnen problemlos
Grüne Tomaten sollten Sie auf keinen Fall essen, aber in den Müll werfen müssen Sie sie auch nicht. Sie können Tomaten zu Hause richtig nachreifen lassen.
Grüne Tomaten nachreifen: So gelingt es Ihnen problemlos

Kommentare