Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20
+
Zimtstangen verleihen den Bratäpfeln schon im Ofen ein weihnachtliches Aroma. Foto: Manuela Rüther

Das Dessert für kalte Tage: Bratapfel mit Zimt und Nusspaste

Bratäpfel sind in der Vorweihnachtszeit ein klassisches Dessert. Sie sind warm und verströmen alle Aromen, die zu dieser Jahreszeit dazugehören. In dieser Variante sind die Bratäpfel sogar ruckzuck gemacht.

Kategorie:Nachspeise

Zubereitungszeit: 20 Minuten, Backen: 25-40 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Nusspaste:

100 g gemahlene Haselnüsse,

100 g Marzipanrohmasse,

50 ml Orangenlikör,

50 g Orangenmarmelade (nach Belieben süße oder bittere),

etwas frisch gepresster Orangensaft,

1 Bio-Eiweiß,

20 g Zucker

Zutaten für die Äpfel:

4 Äpfel,

2 EL Zucker,

1 TL gemahlenen Zimt,

etwas frisch gepresster Orangensaft,

2 Zimtstangen

Zubereitung:

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett oder im Backofen goldbraun rösten. Anschließend mit der Marzipanrohmasse, dem Orangenlikör und der Marmelade in eine Küchenmaschine geben.

Alles so lange mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Falls die Masse zu fest ist, etwas Orangensaft zugeben. Das Eiweiß mit dem Zucker zu cremigem Eischnee schlagen und unter die Creme ziehen.

Für die Bratäpfel den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Äpfel waschen, halbieren und entkernen. Nebeneinander in eine flache Form setzen und in die Mitte jedes Apfels eine halbe Zimtstange stecken. Den Zucker mit dem Zimt verrühren und über die Äpfel streuen. Den Orangensaft ebenfalls darüber träufeln.

Die Backzeit kann - je nach Größe der Äpfel - sehr unterschiedlich sein: etwa 25-40 Minuten. Die Äpfel sollen weich sein, aber noch nicht zerfallen. Direkt nach dem Backen die heißen Äpfel zusammen mit der Nusspaste servieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Insekten zum Probeessen auf Grüner Woche
Auf der Suche nach neue Geschmacksreizen ist die Nahrungsbranche erfindungsreich. Jetzt soll Krabbeltieren der Durchbruch in deutschen Küchen gelingen.
Insekten zum Probeessen auf Grüner Woche
Baked Beans peppen Gemüsesoßen auf
Zu einem deftigen englischen Frühstück gehören Baked Beans einfach dazu. Und sonst? In der Küche Südafrikas werden sie zum Beispiel häufig verwendet - kein "Chakalaka" …
Baked Beans peppen Gemüsesoßen auf
Dieses dreiste Angebot macht Lidl-Kunden richtig wütend
Supermarktketten versuchen mit immer neuen Produkten neue Kunden zu finden und alte zu halten. Aber mit diesem neuen Angebot hat Lidl einen Bock geschossen.
Dieses dreiste Angebot macht Lidl-Kunden richtig wütend
Entdeckt: Das sollten Sie 2018 essen und trinken
Die kulinarische Szene steht nie still und jedes Jahr tauchen neue Trends auf. Wir haben Instagram, Pinterest und Co. nach den Highlights durchsucht.
Entdeckt: Das sollten Sie 2018 essen und trinken

Kommentare