+
Kind isst Nudeln mit Tomatensoße

Einfache Erklärung

Deshalb sollten Sie Nudeln auf keinen Fall von flachen Tellern essen

  • schließen
  • Anne Tessin
    Anne Tessin
    schließen

Pasta schmeckt immer, das steht außer Frage. Aber Sie können schon bei der Geschirrwahl einen Fehler begehen, der den Nudelgenuss empfindlich schmälert.

Pasta wird im italienischen Restaurant meist in tiefen Tellern serviert, aber zu Hause darf es doch auch mal ein flacher sein, wenn gerade nichts anderes da ist, oder? Falsch.

Pasta nur aus tiefen Tellern

Der Grund, aus dem die meisten Pasta-Experten auf tiefe Teller bestehen, ist leicht nachzuvollziehen: Auf einem tiefen Teller kann die Nudelsoße nicht zum Rand abfließen und abkühlen. Auch die Nudeln bilden keine flachen Ausläufer wie auf einem flachen Teller und bleiben so schön lange warm und köstlich.

Ein weiterer guter Grund: Viele Pastasorten lassen sich nicht gut mit der Gabel, sondern viel besser mit dem Löffel essen. Auf einem flachen Teller würde das zu entnervendem Rumgeschiebe führen. Aus einem tiefen Teller lassen sich Penne, Anelletti, Lumache, Orecchiette und Co. viel besser löffeln und genießen.

Auch interessant: Genialer Trick? So kochen Sie Nudeln in nur einer Minute

Keine Suppenschüsseln

Zum Aufwickeln von Spaghetti oder Tagliatelle wird traditionell nur die Gabel und kein Löffel benutzt. Damit Sie nicht den gesamten Inhalt des tiefen Tellers zu einem großen Nudelklumpen aufwickeln, sollte der perfekte Pastateller einen Rand haben – je breiter, desto besser. Auf diesem Rand lassen sich die Nudeln ganz leicht mit der Gabel aufwickeln.

Auswahl verschiedener Nudelsorten

Wer bei der Pasta gerne variiert, für den haben wir eine Liste verschiedener Nudelsorten zusammengestellt - damit die Nudeln niemals langweilig werden:

Nudelsorte

Aussehen

Abachini

-

Anellini

kleine Ringe

Barbine

Nudelnester

Bavettine

schmale, kleine Bandnudeln

Bucatini

dünne Hohlnudeln

Canalini

dünne Nudeln in Kanalform

Cannelloni

gefüllte Nudelröhren

Canneroni

dicke, kurze Hohlnudeln

Capellini

lange, dünne Spaghetti

Cavalline

-

Chitarrine

-

Chitarrine Caserecce

aufgerollte Bandnudeln

Conchiglioni

große Muschelnudeln

Corallini

kleine, hohle Suppennudeln

Ditalini

kleine, sehr kurze Hohlnudeln

Farfalline

kleine gefüllte Teigtäschchen

Farfalline

kleine Schmetterlinge

Farfalloni

große Schmetterlinge

Fettuccine

schmalere Bandnudeln

Filini

dünne, schmale Suppennudeln

Grattini

kleine Nudelklumpen

Grattoni

große Nudelklumpen

Limoncini

-

Linguine

schmale Bandnudeln

Lumachine

Suppennudeln

Maccheroncini

lange Hohlnudeln

Maccheroni

kurze Röhrennudeln

Mafaldine

gewellte Bandnudeln

Marubini

gefüllte Pasta

Midolline

kleine kornförmige Nudeln

Penne

kleine, hohle Nudeln

Pennettine

kleine Penne

Puntine

sehr kleine Suppennudeln

Ricciolini

kurze, breite, gedrehte Nudeln

Rigatoni

dicke Hohlnudeln, geriffelt

Risoni

reiskornförmige Nudeln

Rotini

spiralenförmig

Spaghetti

dünne, lange Nudeln

Spaghettoni

dicke Spaghetti

Tortellini

kleine, gefüllte Teigtaschen

Tortelloni

große, gefüllte Teigtaschen

Tortiglioni

gedrehte Hohlnudeln

Zitoni

große, schmale Röhrennudeln

Auch interessant

Lesen Sie auch: Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten.

ante/showheroes

Vorsicht: Diese Lebensmittel sollten Sie auf keinen Fall aufwärmen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plätzchen bleiben besonders lange frisch, wenn Sie diesen Fehler vermeiden
Haben Sie schon mit der Weihnachtsbäckerei begonnen? Dann sollten Sie ein paar Tipps und Tricks kennen, wie Plätzchen und Co. schön frisch und lecker bleiben.
Plätzchen bleiben besonders lange frisch, wenn Sie diesen Fehler vermeiden
Für Bauch und Seele: Diese leckere Kartoffelsuppe müssen Sie heute probieren
Herbst ist Suppen- und Eintopfzeit. Der Klassiker ist die Kartoffelsuppe. Heiß und herzhaft - so muss sie schmecken. Probieren Sie dieses Rezept aus.
Für Bauch und Seele: Diese leckere Kartoffelsuppe müssen Sie heute probieren
Fünf-Minuten-Methode: So backen Sie ganz einfach frisches Brot
Frisches duftendes Brot ist köstlich, aber beim Bäcker nur mit sehr gutem Timing zu bekommen. Sie können es aber auch selbst ganz leicht machen.
Fünf-Minuten-Methode: So backen Sie ganz einfach frisches Brot
Schnitzel schmecken einfach besser, wenn Sie diese Zutat verändern
Schnitzel sind ein Lieblingsgericht der Deutschen. Neben der Qualität des Fleisches ist der Geschmack das A und O. So gelingt Ihnen das perfekte Schnitzel!
Schnitzel schmecken einfach besser, wenn Sie diese Zutat verändern

Kommentare