Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald&#39s-Mitarbeitern durchfallen.
1 von 6
Der Big Mac gehört nicht zu den Produkten, die bei McDonald's-Mitarbeitern durchfallen.
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in Höhen, die mit einem Big Mac mithalten können.
2 von 6
Salat klingt erstmal gesund, aber "der Kaloriengehalt in diesen Produkten ist astronomisch hoch", erklärt ein Mitarbeiter. Das Dressing treibt die Zahlen in die Höhen, die mit einem Big Mac (540 Kalorien) mithalten können.
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Bis 2015 wurde das Fleisch aber bei der Zubereitung dick mit Margarine eingeschmiert, wie ein Mitarbeiter auf Reddit berichtet. Jetzt werden immerhin Olivenöl und Rapsöl verwendet.
3 von 6
Auch der "Grilled Chicken Burger", den der Fastfood-Riese in Deutschland derzeit nicht mehr im Programm hat, gilt vielen als gesündere Option. Bis 2015 wurde das Fleisch aber bei der Zubereitung dick mit Margarine eingeschmiert, wie ein Mitarbeiter auf Reddit berichtet. Jetzt werden immerhin Olivenöl und Rapsöl verwendet.
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter.
4 von 6
Auch das Frühstücksangebot ist nicht gerade ein Leichtgewicht in Sachen Kalorien. Der "McMuffin Bacon & Egg" bringt es auf 337 Kalorien. Kein Wunder: "Die Menge an Butter, die — zumindest in meiner Filiale — auf den Grill gegeben wird, muss den Kalorien- und Fettgehalt wie verrückt in die Höhe treiben," verrät ein Mitarbeiter.
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald&#39s-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus."
5 von 6
Der "McRib" gehört zu den "Burgerlegenden" beim Fastfood-Riesen, aber bei McDonald's-Mitarbeitern kann er nicht punkten: "Das Aussehen bevor wir die Sauce hinzugeben, ist absolut ekelhaft", verrät ein ehemaliger Mitarbeiter auf "Reddit". "Es sieht überhaupt nicht wie Fleisch, sondern eher wie Schorf aus." Lecker!
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch. 
6 von 6
Und auch ein anderer Klassiker kommt nicht so gut weg: der Filet-o-Fish (ehemals Fisch Mäc). Ein früherer Mitarbeiter der Fastfood-Kette erklärte im Gespräch mit BusinessInsider, dass der Fisch-Burger eher bei der älteren Generation beliebt ist: "Ich schätze, es ist einfacher für sie, dieses Sandwich zu kauen." Unter den Mitarbeitern falle der Geschmack aber durch. 

"wie Schorf"

Diese Produkte würden McDonald's-Mitarbeiter selbst nie essen

  • schließen

McDonald's hat eine Vielzahl von verschiedenen Burgern und anderen Produkten im Programm, aber nicht alle sind wirklich genießbar – finden die eigenen Mitarbeiter.

Niemand hat einen besseren Einblick in die Produktpalette, als die eigenen Mitarbeiter. Deshalb ist es spannend zu erfahren, von welchen Burgern McDonald's-Mitarbeiter lieber die Finger lassen.

Das Portal "BusinessInsider" hat einige aktuelle und ehemalige Mitarbeiter befragt unddas Ergebnis sehen Sie in der Bilderstrecke oben.

Video: Die fünf Geheimnisse des McDonalds-Gründers

Lesen Sie auch: Pizza von McDonald's? Es gibt noch viel mehr als Pommes und Burger

ante

Diese Lebensmittel bestehen hauptsächlich aus Zusatzstoffen

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

So zaubern Sie aus Maronen ein leckeres Gericht
Heiße Maronen kennen viele nur vom Weihnachtsmarkt. Dabei lohnt es sich, die Früchte auch zu Hause zuzubereiten. Sie sind der ideale Begleiter zu Pasta oder als …
So zaubern Sie aus Maronen ein leckeres Gericht
Diese cleveren Mikrowellentricks machen Ihnen den Alltag leichter
Die Mikrowelle ist nicht nur für das schnelle Erhitzen von Fertiggerichten ideal. Das praktische Küchengerät kann noch viel mehr Tricks.
Diese cleveren Mikrowellentricks machen Ihnen den Alltag leichter
Korean Barbecue bringt alle an einen Tisch
Brutzeln, Dippen, Einwickeln: Koreanisches Barbecue funktioniert nach diesem Dreiklang. Das Schöne daran: Was auf den Grill kommt und welche Beilagen er wählt, …
Korean Barbecue bringt alle an einen Tisch
Stilvoll genießen an der Hausbar
Zu Hause genießen liegt im Trend: Hobbyköche wagen sich an immer raffiniertere Kreationen. Dabei darf ein Getränkeangebot vom Aperitif bis zum Absacker nicht fehlen. Und …
Stilvoll genießen an der Hausbar