Kunden sind begeistert

Kunden feiern diese Subway-Rechnung

  • schließen

In Australien wird gerade über die gleichgeschlechtliche Ehe abgestimmt und eine Subway-Filiale in Melbourne hat dazu eine ganz klare Meinung.

Zwischen dem 12. September und 7. November sollen die Bürger Australiens per Briefwahl abstimmen, ob die gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt werden soll. Passend zu dieser wichtigen Entscheidung habt sich der Betreiber einer Subway-Filiale deutlich positioniert.

Filialleiter setzt sich ein

Auf jede Rechnung wird ein Statement für die Gleichberechtigung gedruckt: "Wir glauben an Gleichberechtigung für ALLE Australier. Und du? Stimme für JA in der Briefwahl. Tu es, weil es das Richtige ist."

Nutzerin Chrys Stevenson twittert begeistert: "Danke, Subway!"

Auch interessant: Um dieses Produkt prügeln sich McDonald's Kunden

Wichtiges Statement auch auf Flugblättern und Buttons

Steve King, der Besitzer der Franchise-Filiale, bringt die Spezial-Rechnungen schon seit Wochen in Umlauf. Diese Aktion ist keine Vorgabe des Mutterkonzerns Subway, wird aber ausdrücklich unterstützt. Eine Statement der Sandwich-Kette: "Jeder Franchisenehmer ist ein Kleinunternehmer in seiner lokalen Gemeinschaft mit seinen eigenen persönlichen Ansichten und Überzeugungen. Bei Subway ist der Respekt für jedes Individuum ein Kerngedanke. Wir verpflichten uns, jeden Menschen mit Ehre, Würde und Respekt zu behandeln - unabhängig von Überzeugungen, Hautfarbe, Glaubensbekenntnis, sexueller Orientierung oder Geschlecht."

Die Kampagne für die gleichgeschlechtliche Ehe ist King so wichtig, dass er und sein Team laut "Mashable" auch Flugblätter und Buttons verteilen. Die Bildschirme im Restaurant, auf denen sonst die neuesten Sandwiches und Angebote laufen, nutzt er ebenfalls, um die Kunden zur Stimmabgabe zu motivieren.

Video: Deshalb sollten Sie bei McDonald's immer nach der Rechnung fragen

Umfrage heftig umstritten

Australiens Premier Malcolm Turnbull wollte die Bevölkerung zunächst per Referendum über die gleichgeschlechtliche Ehe abstimmen lassen. Dieser Plan wurde aber aufgrund hoher Kosten (bis zu 114 Millionen Euro) zugunsten einer Befragung per Post verworfen. Die Teilnahme ist nicht verpflichtend und das Ergebnis hat auch keinen bindenden Charakter. Wie Spiegel Online berichtet, haben einige Abgeordnete bereits angekündigt, sie würden ihre Meinung nicht ändern, ganz egal, was bei der Befragung herauskommt.

Lesen Sie auch:  "Einmal volltanken und ein Sandwich bitte" - Subway weitet Filialnetz aus.

ante/Video: Glomex

Sind das die wohl schlimmsten Rezepte der Welt?

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum heißt es eigentlich Eisdiele?
Im Sommer betreten manche fast täglich eine, aber wissen Sie auch, warum der Ort des unendlichen Eisgenusses eigentlich Diele heißt?
Warum heißt es eigentlich Eisdiele?
Pflaumenmus lässt sich ohne Zucker einkochen
Damit die Konsistenz stimmt, wird bei der Herstellung von Marmelade oft ein Geliermittel beigemischt. Bei Pflaumen ist dies aber gar nicht nötig: Sie enthalten ein …
Pflaumenmus lässt sich ohne Zucker einkochen
Gäste bedrohen Restaurant-Besitzer massiv - aus diesem unfassbaren Grund
Schlechter Service, dreckige Toiletten, mieses Essen – es gibt viele Gründe, sauer auf einen Restaurantbesitzer zu sein. Dieser gehört nicht dazu.
Gäste bedrohen Restaurant-Besitzer massiv - aus diesem unfassbaren Grund
Eisverkäufer bietet aus Verzweiflung Gratis-Eis - der Grund stinkt zum Himmel
Eiscreme ist herrlich, kostenlose Eiscreme noch herrlicher. Eine Eisdiele machte ein ungewöhnliches Angebot, weil sie sich nicht mehr anders zu helfen wusste.
Eisverkäufer bietet aus Verzweiflung Gratis-Eis - der Grund stinkt zum Himmel

Kommentare