+
Wie wird Rote Bete haltbar gemacht?

Länger etwas davon haben

Mit diesem Trick machen Sie Rote Bete haltbar

Der Herbst naht und danach der Winter. Glücklich, wer einen kleinen Vorrat an Gemüse für die kalte Jahreszeit haltbar gemacht hat - etwa Rote Bete.

Haltbar machen kann man vieles: Senfgurken, Kürbis oder gleich mehrere Sorten eingelegtes Gemüse. Heute soll es sich aber um Rote Bete drehen, die sich im Winter dann entweder als Beilage zu warmen Gerichten, aber auch als Beilage zur Brotzeit anbietet.

Mit diesem einfachen Rezept machen Sie Rote Bete haltbar

Das vorliegende Rezept ist ein sehr einfaches. Die Rote Bete wird lediglich gekocht, klein geschnitten und mit Zwiebel-Halbringen in ein Einweckglas geschichtet. Der Sud besteht nur aus Wasser, Essig, Zucker und Salz. Wer möchte, kann aber auch gerne zusätzlich mit Kümmel und/oder Knoblauch "operieren".

Auf was zu achten ist, wenn man Rote Bete haltbar macht

Lediglich eine einzige Sache gilt es zu beachten: Beim Kochen der Roten Bete den Blätteransatz sowie die Wurzel nicht komplett abschneiden. Dadurch verhindert man ein "Ausbluten" während des Kochvorganges.

Weitere Verwendung von Roter Bete

Wer nun seine Rote Bete nicht auf diese Art und Weise haltbar machen möchte, dem stehen verschiedene weitere leckere Verwendungsmöglichkeiten offen: So ist eine Rote-Bete-Suppe nun im Herbst ein toller Vitaminspender. Auch als Rote-Bete-Salat macht sich dieses Gemüse wunderbar. Und wer etwas ganz Besonderes mag, der sollte sich mal an einem Rote-Bete-Aufstrich versuchen.

Lesen Sie hier: Die perfekte Grillsoße ist grün - So machen Sie Chimichurri selbst.

Rezept zur Haltbarmachung Roter Bete

Portionen: 3

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Zubereitungszeit: 90 Minuten

Zutaten zur Haltbarmachung Roter Bete

• 1,2 Kilo Rote Bete (roh)

• 2 Zwiebeln

• 1 Liter Wasser

• 0,5 Liter Balsamico (weiß)

• 4 EL Zucker

• 2 EL Salz

Zubereitung der haltbaren Roten Bete

1. Die Rote Bete putzen und mit Haut weichkochen. Dann schälen und in 0,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Diese dann vierteln.

2. Die Zwiebel zu Halbringen schneiden.

3. Das Wasser mit dem Essig zum Kochen bringen, dann Zucker und Salz hinzugeben. Vier Minuten lang aufkochen lassen.

4. Jetzt die gestückelte Rote Bete und die Zwiebeln in die Einweckgläser schichten. Zum Schluss mit dem Sud aufgießen. Die Gläser verschließen.

5. Die Rote Bete sollte nun sechs bis acht Wochen ruhen. Grund: Sie kann dann den Geschmack vom Sud annehmen und durchziehen.

Anja Auer ist Chefredakteurin des BBQ & Food-Magazins „Die Frau am Grill“. Nebenbei betreibt sie den größten YouTube-Kanal zum Thema „Grillen“ der im deutschsprachigen Raum von einer Frau produziert wird. Die meisten der Rezepte gelingen aber nicht nur auf dem Grill sondern auch auf dem Herd und im Ofen. Weitere Rezepte finden Sie auf www.die-frau-am-grill.de und dem YouTube-Kanal www.youtube.com/diefrauamgrill.

Auch interessant: Bratkartoffeln: Dieses Blitzrezept müssen Sie schnell ausprobieren.

Schauen Sie schnell in Ihren Kühlschrank: Diese Lebensmittel müssen raus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Essig im Wasser zaubern Sie ein Frühstücksei, das Ihnen auf der Zunge zergeht
Das perfekte Frühstücksei ist ein Küchenklassiker, an dem sogar erfahrene Köche manchmal verzweifeln. Dabei gibt es einen einfachen und schnellen Trick.
Mit Essig im Wasser zaubern Sie ein Frühstücksei, das Ihnen auf der Zunge zergeht
Rezept für Schwarzwurzeln indischer Art
Food-Blogger Manfred Zimmer verkuppelt die scheue Schwarzwurzel mit einer exotischen indischen Sauce und heizt ihr dann auch noch mit einer Chilischote ein. Was das aus …
Rezept für Schwarzwurzeln indischer Art
Wie Tee Körper und Seele wärmt
"Irgendwie geht es mir nicht gut. Ich mach mir mal einen Tee." So denken und handeln viele - aber warum eigentlich? Kann Tee wirklich heilen? Und wenn ja: Welcher?
Wie Tee Körper und Seele wärmt
Eingeschweißt oder nicht? Sie werden nicht glauben, welche Gurke Sie kaufen sollten
Gurken ohne Verpackung sehen frisch aus, nach Wochenmarkt und Nachhaltigkeit. Aber sind sie besser als eingeschweißte? Das ist gar nicht so einfach zu entscheiden.
Eingeschweißt oder nicht? Sie werden nicht glauben, welche Gurke Sie kaufen sollten

Kommentare