Hunderte Münchner speisen in Weiß

Dîner en Blanc in München: Geheimnis um 20 Uhr gelüftet

München - Wo das Dîner en Blanc stattfindet, wussten die Gäste auch heuer nicht vorab. Um 20 Uhr am Mittwoch gab es eine erfreuliche Überraschung - denn die Kulisse war herrlich: die Bilder.

Es ist ein Geheimnis bis zur allerletzten Minute. Wo findet heuer das Dîner en Blanc statt, zu dem sich seit sechs Jahren ein gar nicht so kleiner eingeweihter Kreis Münchner Genießer – ganz in festlichem Weiß! – zu einem Spontan-Picknick an einem der Hotspots der Stadt trifft? Punkt 20 Uhr lüftete das Organisationsteam um Sprecher Johann Christian Schiessl Mittwoch Abend das Rätsel: Treffpunkt Neptunbrunnen vor dem Justizpalast!

Und eine halbe Stunde später hatten sich schon rund 600 Dîner-en-Blanc-Fans dort versammelt. Ausgestattet mit Klapptischen, Stühlen, Wein, Champagner und den Zutaten für ein mehrgängiges Menü ließ man es sich munden – zunächst beschienen von der untergehenden Sommersonne, später dann von einem Meer von (Wunder-) Kerzen. Ein echter Augenschmaus.

Aber auch eine nichtangemeldete Versammlung. Angesichts von soviel guter Laune und gutem Benehmen, drückten die Ordnungshüter, die per Blumenstrauß von den Organisatoren „vorgewarnt“ wurden, ein Auge zu. Zumal ja jeder Polizist vom heiteren Blanc-Völkchen traditionell freudig empfangen wird: Dann steigt man auf seinen Stuhl und schwenkt freudig die weiße Serviette …

Die Idee zum Dîner en Blanc stammt übrigens aus Paris, dort fand dies erste Veranstaltung dieser Art 1989 statt. Inzwischen kommen zu der Veranstaltung in der französischen Hauptstadt Tausende …

Bis 23 Uhr sollte der weiße Zauber dauern. Kurz darauf sollte der Platz dann wieder aussehen, als ob nichts gewesen wäre. Denn zum Genuss gehört dazu, dass hinterher auch sauber auf’gräumt wird. Und zwar so penibel, dass die Stadtreinigung frei machen kann … Schluss ist damit aber noch lange nicht. Anschließend sollte weiter zur Afterparty ins Heart  gehen, damit Münchens weißes Wunder richtig abrocken kann.

Diner en blanc im im Alten Botanischen Garten: Bilder

Dîner en Blanc im im Alten Botanischen Garten: Bilder

Geburtstagsgäste

Meine Tochter hat mir das erste mal vor drei Jahren vom Dîner en Blanc erzählt. Letztes Jahr saßen wir sogar direkt neben der Mariensäule! Aber auch dieses Jahr, neben dem Brunnen, mit lauter schönen Menschen um einen herum, macht der Abend einfach Spaß. Zudem feiern wir heute auch noch den Geburtstag von meiner Tochter. So viele Gäste hatte sie noch nie!

Waldburga Riederer (69), Rentnerin

Bunte Punkte

Ich bin heute zum zweiten Mal dabei. Erfahren habe ich von dem Dîner en Blanc über Freunde, in die Facebook-Gruppe habe ich es bisher nicht geschafft. Dieses Jahr genieße ich den Abend mit meiner Verlobten. Die weiße Kleidung hatten wir schon im Schrank, aber Passanten, die nicht in Weiß gekleidet sind, fallen direkt als bunte Punkte auf.

Ducan Cull (34), Modebranche

Tolle Kulisse, nette Leute

Weiß ist ja die Trendfarbe für diesen Sommer, also waren Lisa und ich schon ausgestattet. Wir sind das erstmal beim Dîner en Blanc dabei, eine Freundin hat mir Bescheid gesagt. Von Paris hatte ich schon gehört, aber hier ist es einfach hervorragend: die Kulisse, die Leute ganz in Weiß und die super Stimmung!

Annette Gruber (46), Partner-Managerin mit Tochter Lisa (10)

Rubriklistenbild: © Kruse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Sie wissen, dass Einfrieren Speisen haltbar macht. Aber ist Ihnen auch klar, dass Sie diese ungewöhnlichen Lebensmittel im Gefrierschrank lagern können?
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Igitt oder lecker? Saarländer erfindet Maggi-Eis
Die Speisewürze, die bisher Nudelsoßen, Suppen und Co. verfeinert hat, gibt es jetzt auch als Speiseeis. Da kann schon einmal die Frage aufkommen: Muss das sein?
Igitt oder lecker? Saarländer erfindet Maggi-Eis
Marketing-Placebo: Warum teurer Wein vielen besser schmeckt
Muss guter Wein teuer sein? Oder kann ein guter Tropfen auch wenig Geld kosten? Nicht immer zählt der Geschmack des Weines, wie eine Studie zeigt. Manchmal lassen wir …
Marketing-Placebo: Warum teurer Wein vielen besser schmeckt
Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben
Trinkgeld ist meist selbstverständlich, aber der Zeitpunkt ist dabei entscheidend. Geben Sie doch bereits zur Bestellung Trinkgeld - Sie werden überrascht sein.
Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben

Kommentare