Allergiker sollten bei der "Mousse au Chocolat klassisch" von Dr. Oetker genau hinsehen. Einige Chargen enthalten Hühnereiweiß. Foto: Dr. Oetker

Dr. Oetker ruft Dessertpulver zurück

Wichtig für Allergiker: Dr. Oetker ruft seine "Mousse au Chocolat klassisch" zurück. Aufgrund eines Produktionsfehlers enthält das Pulver Hühnereiweiß, das nicht auf der Packung gekennzeichnet ist.

Bielefeld (dpa) - Der Nahrungsmittelkonzern Dr. Oetker warnt vor bestimmten Chargen seines "Mousse au Chocolat klassisch". Grund: Das Pulver weist Hühnereiweiß auf, das nicht auf der Packung gekennzeichnet ist. Bei Allergikern könne es Reaktionen wie etwa ein Jucken im Mund oder Übelkeit auslösen, sagte ein Sprecher in Bielefeld.

Im Extremfall sei auch ein allergischer Schock nicht auszuschließen. Für Menschen, die nicht allergisch auf Hühnereiweiß reagierten, bestehe keine Gefahr. Der Fehler war erst nach einer Reklamation aufgefallen. Betroffen sind die Chargen 05.16 L308 bis L311 und 05.16 L314 bis L316. Die Chargennummer finden Verbraucher neben dem Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Kartondeckel. Die betroffenen Artikel könnten im Laden zurückgegeben werden.

Pressemitteilung Dr. Oetker

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Schlechtes Essen, mieser Service, verdorbener Magen: Dank dieser eindeutigen Signale können Sie schlechte Restaurants ab sofort meiden.
An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Puh, wie sauer! Rohe Aroniabeeren schmecken säuerlich-herb. Die Bulgaren verarbeiten sie deshalb zu lecken Speisen weiter.
Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Wer an bulgarisches Essen denkt, dem fällt der typische Schafskäse ein. Interessant ist, dass ihn die Bulgaren sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Speisen essen.
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche
Kontraste machen Appetit. Denn das Auge isst schließlich mit. So ist es eine gute Idee ein Kartoffelgratin mit verschiedenen Beete-Arten aufzupeppen. Das geht so:
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche

Kommentare