+
Nicht nur Gewürzgurken haben es in sich, sondern auch der Sud.

Wertvoller Schluck

Dummer Fehler: Hören Sie sofort auf, Gurkenwasser in den Abfluss zu schütten

  • schließen

Ein Glas Gewürzgurken hat wohl jeder im Kühlschrank. Sie sind ein kalorienarmer Snack, Katerheilmittel und lecker. Aber das Wasser wird oft weggeschüttet.

Gewürzgurken oder Cornichons finden sich eigentlich in jedem Haushalt. Die würzigen Gürkchen werden in Salaten verarbeitet, zu belegten Broten gereicht und für diverse andere Gerichte verwendet.

Der Sud, in dem die Gewürzgurken eingelegt sind, wird dabei meist eher stiefmütterlich behandelt und weggeschüttet, sobald das Glas leer ist. Das ist ein großer Fehler, den Sie in Zukunft nicht mehr begehen sollten.

Sie können das Gurkenwasser zum Einlegen weiterverwenden

Haben Sie die Gurken aus dem Glas gegessen, belassen Sie den Sud einfach darin. Sie können ihn noch ein oder sogar zwei Mal wiederverwenden. Legen Sie Karottenstifte darin ein oder übriggebliebene Knoblauchzehen. Sie können darin auch gekochte und geschälte Eier, grüne Bohnen und vieles mehr durchziehen lassen. Werden Sie kreativ oder schneiden Sie einfach eine normale Salatgurke auf, schaben Sie die weichen Kerne aus und legen Sie die Scheiben in das Glas. Sie werden mit einem neuen, knackig-würzigen Snack belohnt.

Neue Gartenmöbel sind längst überfällig? Im Online-Shop von Segmüller werden Sie garantiert fündig!*

Gurkenwasser als Würze für Kartoffelsalat und Nudelsalat

Grillsaison ist Kartoffel- und Nudelsalat-Saison und Sie haben einen echten Geschmackstipp im Kühlschrank. Wenn Sie den Salat mit Mayonnaise anmachen, dann geben Sie einen Schluck Gewürzgurkenwasser dazu. Der säuerlich-würzige Sud bring einen tollen Geschmack in den Salat. Funktioniert auch bei Eiersalat.

Eingeschweißt oder nicht? Es wird Sie überraschen, welche Gurke Sie kaufen sollten

Video: Sind eingeschweißte Gurken etwa schon gewaschen?

Zum Ablöschen von Bratensatz

Manche Hausfrauen schwören darauf: Wenn Sie einen Rinderbraten oder Rindsrouladen anbraten, dann löschen Sie den Bratensatz mit einem guten Schluck Gurkenwasser ab. Auch hier entfaltet sich dadurch ein würziger Geschmack in der Soße.

Auch interessant: Aus diesem Grund sollten Sie Gurken ab jetzt nie mehr schälen

Trinken Sie das Gurkenwasser

Die Mischung aus Wasser, Essig und verschiedenen Gewürzen wie Dill, in der die Gurken eingelegt sind, ist ein echter Powerdrink. Es gibt verschiedene Studien, in denen Forscher herausgefunden haben wollen, dass Gurkenwasser die Nährstoff- und Wasserdepots nach einem Workout viel besser auffüllen. Außerdem soll der Sud den Blutzuckerspiegel stabilisieren und gut für die Magen-Darm-Flora und gegen Krämpfe sein.

Lesen Sie auch: Auch das Nudelwasser kann mehr als Sie denken.

ante

Schauen Sie schnell in Ihren Kühlschrank: Diese Lebensmittel müssen raus

*Werblicher Link

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Essen versalzen? Mit diesem Trick retten Sie das Gericht
Da passt man beim Kochen einmal nicht auf - und schon ist das Essen versalzen. Doch ein paar Tricks helfen, um das mühevoll gekochte Festmahl noch zu retten.
Essen versalzen? Mit diesem Trick retten Sie das Gericht
Diese Zutat gehört auf keinen Fall ins Rührei - und doch machen Sie es immer wieder falsch
Rührei gehört für viele Deutsche zu einem gelungenen Frühstück einfach dazu. Doch eine Zutat hat darin überhaupt nichts verloren - behauptet ein Experte.
Diese Zutat gehört auf keinen Fall ins Rührei - und doch machen Sie es immer wieder falsch
Beste Tomatensoße der Welt hat nur drei Zutaten - eine überrascht alle
Alle lieben Spaghetti mit Tomatensoße - wenn es eine gute Tomatensoße ist. Ein bestimmtes Rezept soll das beste überhaupt sein und es ist trotzdem ganz einfach.
Beste Tomatensoße der Welt hat nur drei Zutaten - eine überrascht alle
Perfekte Spiegeleier ganz ohne Wenden: Mit diesem genialen Kniff geht's kinderleicht
Spiegeleier sind eine Wissenschaft für sich. Wirklich schön gelingen sie meistens nicht. Aber mit diesem einfachen Trick werden Sie im Handumdrehen zum Experten.
Perfekte Spiegeleier ganz ohne Wenden: Mit diesem genialen Kniff geht's kinderleicht

Kommentare