+
Die Blätter des Eichblattsalates sind empfindlich. Deshalb sollte dieser frisch gegessen werden. Foto: Holger Hollemann/dpa

Aus dem Freilandanbau

Eichenblattsalat macht schnell schlapp

Frisch auf den Tisch: Eichenblattsalat hat gerade Saison. Mit seinem nussigen Aroma gibt er Salaten eine besondere Note. Allerdings sollte man das Dressing erst kurz vor dem Essen über die Blätter geben.

Bonn (dpa/tmn) - Eichenblattsalat hat einen nussigen und herzhaften Geschmack. Es gibt ihn in grün und rot - in Deutschland wird überwiegend die rote Variante angebaut.

Eichenblattsalat, der auch Eichblatt genannt wird, passt gut zu anderen Blattsalaten sowie zu Tomaten, Paprika und Zwiebeln. Nach dem Anmachen mit Dressing sollte man den Salat aber nicht lange stehen lassen, weil er in Flüssigkeit rasch schlapp wird, erläutert der Rheinische Landwirtschaftsverband.

Wie alle Blattsalate, strotzt Eichenblattsalat nicht gerade vor Vitaminen und Mineralstoffen. Er hilft aber dabei, den Tagesbedarf zu decken. Mit etwas Wasser bespritzt und in Papier eingewickelt, halten sich die Blätter im Kühlschrank etwa drei Tage lang.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Mineralöl: Dieses McDonald's-Produkt sollten Sie meiden
Mit "Ungenügend" wurde ein McDonald's-Produkt von ÖKO-Test bewertet. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend seien.
Wegen Mineralöl: Dieses McDonald's-Produkt sollten Sie meiden
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Eine kleine Brauerei verstößt gegen das Wettbewerbsrecht und muss 50.000 Liter Bier loswerden. Sonst droht eine empfindliche Strafe. Der Grund dafür ist kurios.
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Test: Die acht zuckerhaltigsten Limos und Colas
Dass Limo und Cola ungesund sind, ist bekannt. Aber süß ist nicht gleich süß: Welche Getränke beim Zuckergehalt ganz weit vorne liegen, zeigt dieser Test.
Test: Die acht zuckerhaltigsten Limos und Colas
Schockierende Testergebnisse: Das richtet Nutella im Körper an
Das ZDF testete 2015 eine unserer Lieblingsnaschereien: Nutella. Die Ergebnisse waren jedoch wenig erfreulich und dürften uns auch heute noch beschäftigen.
Schockierende Testergebnisse: Das richtet Nutella im Körper an

Kommentare