+
Gekochte Eier gehören zum Frühstück dazu.

Haben Sie es schon versucht?

Deshalb sollten Sie Eier lieber nicht mehr kochen – sondern so garen

Eier kochen gehört zum Standardrepertoire. Es gibt aber gute Gründe, die weißen Nährstoffbomben nicht mehr so zuzubereiten. Wir verraten Ihnen, wie es besser geht.

Gekochte Eier sind ein schneller und gesunder Snack, aber es wird Zeit, dass Sie die Zubereitung einmal gründlich überdenken. Keine unappetitlichen grünen Ränder mehr um das Eigelb und keine völlig zerrupften Eier mehr, weil die Schale sich nicht lösen lässt.

Eine neue Methode macht Eierkochen einfacher

Hören Sie auf, Eier zu kochen, sondern dämpfen Sie sie. Gedämpfte Eier sind zarter als gekochte Eier. Da sie nicht in kochendem Wasser hin und her rollen, bekommen sie auch keine Risse in der Schale und verteilen überall geronnenes Eiweiß. Außerdem lassen sich gedämpfte Eier leichter pellen.

Ein weiteres Plus: Es geht schneller, da Sie nicht erst warten müssen, bis der ganze Topf Wasser kocht.

Keine Eier da? Mit diesen ungewöhnlichen Zutaten können Sie Eier ersetzen

So funktioniert's

Füllen Sie Wasser bis zu einer Höhe von ungefähr drei Zentimetern in einen Topf. Setzen Sie nun einen Dampfgareinsatz hinein, legen Sie einen Deckel auf und schalten Sie die Herdplatte an. Sobald das Wasser anfängt zu dampfen, legen Sie vorsichtig die Eier in den Dampfgareinsatz und lassen Sie sie die gewünschte Zeit dämpfen. Danach tauchen Sie sie kurz in kaltes Wasser, damit sie nicht mehr weitergaren. Diese Zubereitungsmethode kommt Ihnen bekannt vor? Ein Eierkocher funktioniert nach demselben Prinzip. Wollen Sie sich aber nicht noch ein kaum genutztes Elektrogerät in die Küche stellen, ist die Variante mit dem Topf ideal.

Wie lange muss man die Eier dämpfen?

Gedämpfte Eier lassen sich sowohl weich als auch hart zubereiten. Die Dauer hängt davon ab, ob Sie ungekühlte oder gekühlte Eier verwenden. Es ist also auch eine Sache der Erfahrung, aber generell gilt:

weiche Eier

ca. 6 Minuten

harte Eier

11-12 Minuten

Lesen Sie auch: Mit diesem Trick gelingen Ihnen Spiegeleier ganz einfach.

ante

Mit diesen Lebensmitteln schlemmen Sie schlechte Laune ganz einfach weg

Ihre Meinung ist gefragt!

Video: So gelingt Ihnen das perfekte Frühstücksei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das steckt in Eierlikör
Gelb ist er und wird zum Beispiel als Digestif zum Kaffee getrunken: Eierlikör. Was in das süße Getränk hineingemischt werden darf, ist streng geregelt. Süß- und …
Das steckt in Eierlikör
So zaubern Sie in kurzer Zeit ein leckeres Oster-Menü mit wenigen Zutaten
Zum Osterfest darf es auch mal ein entsprechend festliches Menü geben. Wer hierbei denkt, er müsse stundenlang in der Küche stehen, der irrt.
So zaubern Sie in kurzer Zeit ein leckeres Oster-Menü mit wenigen Zutaten
Wenn Sie diese Zutat benutzen, wird jedes Fleisch butterzart
Ist Fleisch für Sie eine Herausforderung beim Kochen? Besonders gemein ist es, wenn das Fleisch nach dem Braten zäh ist. Mit einer Zutat erledigt sich dieses Problem.
Wenn Sie diese Zutat benutzen, wird jedes Fleisch butterzart
Osterzopf ohne Hefe backen: Mit diesem Rezept gelingt er zum Osterfest garantiert
Ostern steht vor der Tür - zudem haben wir dieses Jahr viel Zeit, es uns zuhause richtig gemütlich zu machen. Ein selbstgebackener Osterzopf darf da nicht fehlen.
Osterzopf ohne Hefe backen: Mit diesem Rezept gelingt er zum Osterfest garantiert

Kommentare