+
Bei Garnelen kommt es auf den richtigen Dreh an. Foto: Daniel Maurer

Eine Vierteldrehung am Schwanz: Garnelen einfach pulen

Garnelen sind schnell zubereitet. Denn es gibt sie küchenfertig. Wenn man dann nicht weiß, wie man sie schält, kann das Essen aber länger dauern. Dabei muss man nur den richtig Dreh raushaben.

Hamburg (dpa/tmn) - Ob bei der Zubereitung oder schon auf dem Teller - wer eine Garnele noch in der Kruste vor sich hat, ist oft unsicher. Wie lässt sich das Fleisch aus der Schale befreien? Und zwar am besten effizient - und halbwegs elegant.

Entscheidend ist die Drehung des Garnelenschwanzes. Zum Pulen zuerst den Kopf zwischen linkem Zeigefinger und Daumen halten, rät das Fisch-Informationszentrum. Mit dem rechten Daumen und Zeigefinger den Schwanzteil geradebiegen - und ihn schließlich mit einer Vierteldrehung lösen. So lässt er sich abziehen - und das Fleisch ist einfach zu erreichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fünf Tricks, wie Sie sofort und ganz leicht besser kochen
Sie kochen gerne, aber das Essen schmeckt nicht immer so, wie Sie es sich wünschen? Ein Profi verrät, wie Ihr Essen ab sofort leckerer wird.
Fünf Tricks, wie Sie sofort und ganz leicht besser kochen
Discounter oder Edelmarke? Nuss-Schokolade im Test
Welche Nuss-Schokolade schneidet am besten ab - günstige Produkte aus dem Supermarkt oder Markenschokolade? Ein Verbrauchermagazin hat nachgeprüft.
Discounter oder Edelmarke? Nuss-Schokolade im Test
Was in Nüssen steckt
Nüsse sind kalorienreich, aber auch sehr gesund. Jede Sorte zeichnet sich durch ganz bestimmte Inhaltsstoffe aus. Und so manch eine gehört sogar zu der Gattung der …
Was in Nüssen steckt
Diese Discounter-Weine sind echte Schnäppchen - und richtig gut
Rechtzeitig zu Weihnachten locken Discounter wie Aldi und Lidl mit speziellen Festtagsangeboten. Die Weine sind nicht nur günstig - sondern auch megalecker.
Diese Discounter-Weine sind echte Schnäppchen - und richtig gut

Kommentare