1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Rezept zum Verlieben: Apfelmus-Streuselkuchen mit cremiger Puddingschicht nachbacken und genießen

Erstellt:

Von: Anne Tessin

Kommentare

Es gibt Kuchen, den will man immer wieder essen, wenn man ihn einmal probiert hat. Dieser Kuchen mit Apfelmus und Vanillepudding gehört auf jeden Fall dazu.

Hinweis an unsere Leser: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, wir erhalten von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Streuselkuchen mit einer cremigen Füllung - leckerer wird es kaum im Leben. Verbinden Sie die frische Süße von Apfelmus mit der sahnigen Konsistenz von Pudding und krönen Sie das ganze mit zimtigen Streuseln. Dieser Kuchen ist so einfach zu machen und lecker, dass Sie ihn immer wieder backen werden.

Apfel-Streuselkuchen.
Frischen Kuchen liebt doch jeder, besonders, wenn er einfach und leicht zu backen ist. (Symbolbild) © Carmen Steiner/Imago

Rezept für Apfelmus-Streuselkuchen: Diese Zutaten brauchen Sie

Zutaten für den Boden:

Zutaten für die Füllung:

Zutaten für die Streusel:

Beipielbild - nicht das tatsächliche Rezeptbild

Lust auf noch mehr Kuchen-Rezepte?

Egal ob Apfelkuchen, Marmorkuchen oder Donauwellen – der Kuchen aus Omas Backrohr weckt Kindheitserinnerungen. Im Backbuch „Von Oma mit Liebe“ (werblicher Link) finden Sie die besten Kuchentratsch-Rezepte.

So backen Sie den Kuchen mit Apfelmus und Vanillepudding

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 160 Grad Umluft vor.
  2. Verrühren Sie alle Teigzutaten und drücken Sie den Teig dann in einer Springform (werblicher Link) flach. Bilden Sie dabei einen etwa zwei Zentimeter hochen Rand.
  3. Schneiden Sie die Äpfel in Scheiben. Die eine Hälfe verteilen Sie auf dem Boden, die andere legen Sie erst einmal zur Seite.
  4. Rühren Sie das Puddingpulver mit einem Schluck Milch oder etwas Apfelsaft an.
  5. Bringen Sie das Apfelmus in einem Topf zum Kochen und geben Sie dann das Vanillepuddingpulver dazu. Rühren Sie kräftig um und nehmen Sie dann den Topf vom Herd.
  6. Geben Sie die angedickte Masse auf den mit Apfelscheiben ausgelegten Boden - vorher müssen Sie sie nicht unbedingt abkühlen lassen.
  7. Decken Sie nun den Apfelmuspudding mit den restlichen Apfescheiben ab.
  8. Vermengen Sie die Zutaten der Streusel und verteilen Sie diese dann gleichmäßig auf den Apfelscheiben.
  9. Backen Sie den Kuchen dann etwa 45 bis 50 Minuten.

Am besten schmeckt dieser Kuchen, wenn Sie ihn über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Dann ist die Masse etwas schnittfester und der Kuchen erfrischend kühl.

Auch interessant

Kommentare