+
Macht was her - und ist ganz einfach umzusetzen: das Ei in Herzform.

Genial einfach

Herzige Last-Minute-Snacks für den Valentinstag

  • schließen

Für diese herzigen Last-Minute-Snacks müssen Sie kein Meisterkoch sein. Genau genommen müssen sie sogar überhaupt nicht kochen können.

Sie sind kein Held am Herd, wollen Ihre Partnerin oder Ihren Partner aber trotzdem am Valentinstag mit einer herzigen Idee zum Frühstück oder Abendbrot überraschen? Diese Last-Minute-Snacks sind in wenigen Minuten zubereitet und eigenen sich auch für Verliebte mit zwei linken Händen.

Gekochte Eier in Herzform

Zutaten pro Stück:

  • 1 Ei
  • 1 Karton in Größe Din A6
  • 1 Stift
  • 3 Gummibänder

Zubereitung

Das Ei hart kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Den Karton längs knicken. Das Ei in die entstandene Kartonfalte legen. Einen Stift mittig über das Ei legen und das Ganze mit Gummibändern so befestigen, dass das Ei etwas eingedrückt wird. Je nach Eigröße den Karton gegebenenfalls entsprechend zurechtschneiden. Ei ca. 15-20 Minuten so eingespannt ruhen lassen. Vorsichtig herausnehmen, halbieren – fertig!

Macht was her - und ist ganz einfach umzusetzen: das Ei in Herzform.

Amor-Snacks

Zutaten für drei Tomaten- und drei Würstchen-Spieße:

  • 3 (Mini-)Würstchen
  • 1 dicke Scheibe Käse
  • 6 kleine, ovale Tomaten, zum Beispiel Roma-Cherry-Tomaten
  • Zahnstocher

Zubereitung

An jedem Würstchenende ein kurzes Stück schräg abschneiden. Die lange Seite sollte ca. 3 bis 4 cm, die kurze Seite ca. 1 cm lang sein. Die zwei schrägen Enden zu einem Herz zusammensetzen und mit einem Zahnstocher befestigen.

Die Tomaten waschen und abtrocknen. Eine Tomate in der Mitte schräg durchschneiden (45-Grad-Winkel). Eine Hälfte der Tomate umdrehen und mit der anderen Hälfte an der Schnittfläche zusammensetzen, so dass ein Herz entsteht. Mit einem Zahnstocher befestigen.

So wird aus dem Zahnstocher ein Amor-Pfeil: Aus dem Käse jeweils ein kleines Dreieck für die Pfeilspitze und ein breites V für das Pfeilende schneiden und aufstecken.

Diese Amor-Snacks sehen hübsch aus und sind superschnell zubereitet.

Love-Shrimps

Zutaten pro Herz:

  • 2 Shrimps
  • Etwas Butter zum Braten
  • Holzspieß

Zubereitung

Shrimps in der Pfanne mit etwas Butter anbraten, herausnehmen, in Herzform legen und mit einem Holzspieß befestigen. Sieht toll auf einem Salat oder als Deko auf einer Suppe aus.

Anbraten, zusammenstecken. Fertig sind die Love-Shrimps.

Camembert-Herz

Zutaten für ein Herz

  • 1 Camembert in ovaler Form

Zubereitung

Den Camembert schräg in zwei gleich große Hälfte schneiden Eine Käsehälfte drehen und zu einem Herz zusammensetzen – fertig! Einfacher geht es wirklich nicht mehr.

Dieses Camembert-Herz gelingt auch verliebten Köchen mit zwei linken Händen.

Buchtipp:

"Essen mit Liebe. Kreative Liebeserklärungen aus der Küche" von Veronika Pichl (riva Verlag)

Alle Rezepte wurden dem Buch "Essen mit Liebe. Kreative Liebeserklärungen aus der Küche" von Veronika Pichl (riva Verlag) mit freundlicher Genehmigung des Verlags entnommen.

jba

Die schlimmsten Geschenke zum Valentinstag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Schlechtes Essen, mieser Service, verdorbener Magen: Dank dieser eindeutigen Signale können Sie schlechte Restaurants ab sofort meiden.
An diesen sieben Hinweisen erkennen Sie ein mieses Restaurant
Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Puh, wie sauer! Rohe Aroniabeeren schmecken säuerlich-herb. Die Bulgaren verarbeiten sie deshalb zu lecken Speisen weiter.
Grüne Woche präsentiert Lebensmittel aus Aroniabeeren
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Wer an bulgarisches Essen denkt, dem fällt der typische Schafskäse ein. Interessant ist, dass ihn die Bulgaren sowohl zu herzhaften als auch zu süßen Speisen essen.
Bulgarischer Schafskäse wird oft mit Süßem kombiniert
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche
Kontraste machen Appetit. Denn das Auge isst schließlich mit. So ist es eine gute Idee ein Kartoffelgratin mit verschiedenen Beete-Arten aufzupeppen. Das geht so:
Kartoffelgratin mit dreierlei Bete von der Grünen Woche

Kommentare