+
Wer seine Spargelstangen einfriert, kann das Gemüse auch noch nach dem Saisonende genießen. Foto: Hendrik Schmidt

Ende der Spargelsaison: Stangen auf Vorrat einfrieren

Wie immer war sie kurz und intensiv: Die Spargelsaison ist schon wieder vorbei. Doch Freunde des beliebten Gemüses können ihren Spargel auch noch länger genießen. Wie das geht, erklärt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.

Bonn (dpa/tmn) - Die Spargelsaison geht zu Ende - wer auch nach dem Johannistag (24. Juni) etwas von den Stangen haben möchte, kann sie einfrieren.

Dazu muss der Spargel geschält und portionsweise in Folienbeutel verpackt werden, rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Später wird das gefrorene Gemüse dann in kochendes Wasser gegeben. 

Damit nicht alle wertvollen Inhaltsstoffe im Kochwasser zurückbleiben, sollte möglichst mit Dampf gegart werden. Das geht am besten in einem Spargel- oder hohen Kochtopf. Etwas Salz und Zucker im Kochwasser geben dem Spargel ein besonderes Aroma.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Avocados nicht neben Bananen oder Kiwis lagern
Gerne werden mehrere Obstsorten gemeinsam in einer Schale gelagert. Doch manche Fruchtsorten bringen den Platznachbarn schneller zum Verfaulen und sollten daher getrennt …
Avocados nicht neben Bananen oder Kiwis lagern
Diese neue Facebook-Funktion wird bald an Ihrer Tür klingeln
Facebook will immer stärker Teil des Alltags werden und stößt nun in einen Bereich vor, der hart umkämpft ist, aber das Leben der Nutzer wirklich erleichtern könnte.
Diese neue Facebook-Funktion wird bald an Ihrer Tür klingeln
Preisanstieg bei Apfelsaft erwartet
Die Zeit des billigen Apfelsaftes neigt sich dem Ende. Die niedrige Apfelernte 2017 wird nach Experteneinschätzung noch vor Jahresende zu spürbaren Preissteigerungen an …
Preisanstieg bei Apfelsaft erwartet
Star-Koch Attila Hildmann rastet aus und droht Journalisten
Attila Hildmann gilt nicht gerade als Paradebeispiel des friedliebenden Veganers, aber was sich der Koch jetzt erlaubt hat, ist schwer zu schlucken.
Star-Koch Attila Hildmann rastet aus und droht Journalisten

Kommentare