+
Der Anblick der Crema di Fragola macht Appetit auf mehr!

Die entscheidenden Komponenten des „Fresh Casual Dining“-Konzepts

Das sind, kurz zusammengefasst, die drei entscheidenden Komponenten, die das sogenannte „Fresh Casual Dining“-Konzept bei „Vapiano“ auszeichnen:

• Fresh: „Vapiano“ verwendet ausschließlich frische Zutaten. Alle Gerichte werden täglich fast ausschließlich im Restaurant selber produziert und direkt vor den Augen des Gastes in der Showküche zubereitet.

• Casual: Zu „Vapiano“ kann jeder spontan kommen, ohne sich in irgendeiner Art und Weise vorbereiten oder kleiden zu müssen. Hier geht es ungezwungen zu. Es wird laut gelacht, es darf gekrümelt werden, es gibt keine weißen Tischdecken. Und die langen Tische, die Bar und die Lounge laden zum Kommunizieren ein.

• Dining: „Vapiano“ ist stets die richtige Wahl, egal ob für einen schnellen Lunch, einen Latte macchiato mit Dolci am Nachmittag oder einen entspannten Abend mit Antipasti und einem erlesenen Wein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Food-Bloggerin bekommt Rechnung in Restaurant - und traut ihren Augen nicht
Eine Food-Bloggerin bestellt in einem Restaurant etwas zu essen. Doch als die Rechnung auf dem Tisch liegt, entdeckt sie etwas darauf, das sie zusammenzucken lässt.
Food-Bloggerin bekommt Rechnung in Restaurant - und traut ihren Augen nicht
Diese Zutat sollte nie ins Rührei - und doch machen es viele
Rührei gehört für die Deutschen zu einem gelungenen Frühstück. Doch eine Zutat hat darin ganz und gar nichts verloren - behauptet ein Experte.
Diese Zutat sollte nie ins Rührei - und doch machen es viele
Für jeden WM-Gegner das richtige Bier zur Hand
Die WM in Russland ist in vollem Gange und zu einem guten Spiel gehört auch ein gutes Bier. Aber warum nicht was Neues probieren. Zum Beispiel Bier aus Nigeria.
Für jeden WM-Gegner das richtige Bier zur Hand
WM in Russland: So kochen die Gastgeber
„Wenn Russen zum Essen einladen, müssen sich die Tische biegen“, sagt Galina Böhm. Die gebürtige Moskauerin hat anlässlich der Fußballweltmeisterschaft in ihrem …
WM in Russland: So kochen die Gastgeber

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.