+
Andrea Nisch

Kulinarik und Kunst in Untergiesing

Entspannung im Sommer

München - Restaurant – das hat mit Restaurieren, Wiederherstellen zu tun. Das Sommer orientiert sich an der Herkunft dieses Wortes.

Anders als früher, als es in erster Linie galt, Gäste satt zu machen, gilt es heute, je nach Tagesform, die Sinne der Gäste zu beleben oder auch mal zu besänftigen. Das geschieht in dem Untergiesinger Lokal zum einen mit entspannter Atmosphäre, mit Kunst an den Wänden und Maltafeln für die Kleinen.

Pfiffige Details, wie Hängelampen aus Küchenreiben sorgen für Schmunzeln, das Essen sogar für Zungenschnalzen. Das gute Dutzend Gerichte auf der Schiefertafel ist echte Sonnenküche: viel Mittelmeer und Pasta, aber auch heimisches wie ein Räucherforellenfilet mit marinierten Roten Beten und Rucola (10,50 Euro). Es wird mit Rosmarinkartoffeln servierte und ist größer als eine Vorspeisenportion.

So muss man rechtzeitig überlegen, ob es nicht das appetitlich goldbraun panierte Schnitzel vom Bioschwein sein soll (mit Salat und Bratkartoffeln 13,80 Euro). Küchenchef Jürgen Schletter schreibt seine Karte alle paar Tage neu und zeigt auf kleinem Raum eine große Bandbreite von perfekt gekochten Nudeln (Conchiglioni mit Lammragout und gebratenem Löwenzahn 9,80 Euro) bis hin zur weißen Schokomousse mit Chili und selbst eingelegten Gewürzkirschen (5,80 Euro).

Kuchen und Brot bezieht Sommer-Betreiberin Andrea Nisch vom bekannten Café Ruffini, ebenso die Mehrzahl der sorgfältig ausgesuchten Weine (0,1 l ab 2,20 Euro). Der 2009er Riesling Wachenheimer Gerümpel von Bürklin-Wolf ist mit 22,90 Euro gelistet. Dieser rare Wein kostet im Handel schon an die 20 Euro. Die Halbe Tegernseer Hell kostet 3,20 Euro, der Espresso aus Münchner Röstung zwei Euro.

Am Wochenende gibt’s ein reichhaltiges Frühstück – ganz entspannt bis 16 Uhr.

JoL

Sommer

Sommerstr. 41

Giesing

Tel. 089/ 444 69 11 7

Mo. bis Fr. 17 bis 23 Uhr, Sa. 10 bis 23 Uhr, So./Fei. 10 bis 18 Uhr, Frühstück bis 16 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
"Keimende Kartoffeln unbedingt wegwerfen", wussten schon unsere Großmütter. Doch sind Kartoffeln mit Triebe wirklich giftig oder reicht es sie gut zu schälen?
Sind keimende Kartoffeln giftig oder essbar?
In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
Die kleinen, bunten Schirmchen zieren Cocktails, Eisbecher oder Desserts. Doch was fast niemand weiß: Darin sind winzige Nachrichten versteckt.
In Cocktail-Schirmchen sind geheime Botschaften versteckt
Gegrillte Pfirsiche mit Ziegenkäse und Honig
Süß, fruchtig und herzhaft zugleich - wer diese Mischung mag, für den ist dieser Salat aus frischen Pfirsichen, Ziegenkäse und Honig genau das Richtige. Er eignet sich …
Gegrillte Pfirsiche mit Ziegenkäse und Honig
Passionsfrucht oder Maracuja? Das sind die Unterschiede
Zwei Dinge haben Passionsfrucht und Maracuja gemeinsam: Sie sind Tropenfrüchte. Und sie sind beliebt. Zudem werden sie oft verwechselt. Warum nur? Sie sehen sich im …
Passionsfrucht oder Maracuja? Das sind die Unterschiede

Kommentare