+
Deutsche Grill- und BBQ-Meisterschaften

Grillen und BBQ

Erstmals keine Bratwürste bei Deutscher Grillmeisterschaft

Zeitenwende bei den Deutschen Grill- und BBQ-Meisterschaften: Die klassische Bratwurst kommt in diesem Jahr bei dem Brutzel-Wettbewerb erstmals standardmäßig nicht mehr auf den Rost.

Fulda - Das sagte der Präsident der German Barbecue Association, Volker Elm (50), am Dienstag bei der Vorstellung des Programms für die nationalen Titelkämpfe. Die Meisterschaften finden in diesem Jahr am 6. und 7. August erstmals im hessischen Fulda statt.

Bis zu 50 Teams mit je maximal zehn Personen werden sich in zwei Wettbewerbsklassen miteinander messen. Die Amateure müssen vier Gänge grillen: Spareribs, Fisch, Rindfleisch und ein Dessert. Bei den Profis - nicht zwangsläufig Berufsköche - kommen ein vegetarischer Gang und eine Improvisationsaufgabe mit unbekannten Zutaten hinzu.

Mehr als 10 000 Euro Preisgeld werden ausgelobt. Die Organisatoren erwarten je nach Wetter zwischen 15 000 und 30 000 Besucher auf dem Fuldaer Messegelände. Zuschauer können den ambitionierten Teilnehmern beim Grillen zuschauen und sich Tipps und Tricks holen. Der amtierende Meister bei den Profis, Peter Zeitler aus Schweinfurt, bestach 2015 beim Dessert mit einem gegrillten Schokoküchlein mit Gorgonzola.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Restaurants braten Fleisch absichtlich falsch – und das ist der Grund
Sie freuen sich auf ein leckeres saftiges Steak und dann bekommen Sie ein Stück Fleisch serviert, das fast roh ist. In immer mehr Restaurants hat das System...
Restaurants braten Fleisch absichtlich falsch – und das ist der Grund
Schock am Restauranttisch: Mann flüchtet vor Zombie-Fisch
Fisch muss ja besonders frisch sein, aber was diesem Gast serviert wurde, war dann doch übertrieben.
Schock am Restauranttisch: Mann flüchtet vor Zombie-Fisch
Wer hätte es gedacht? Einer der besten Whiskeys der Welt stammt von Aldi
Whiskey-Fans haben einen Grund zur Freude: Einen guten Tropfen gibt es nämlich nicht nur für teures Geld – auch billige Angebote von Discountern überzeugen.
Wer hätte es gedacht? Einer der besten Whiskeys der Welt stammt von Aldi
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken
Viele Menschen sind schon lange sicher: Gin macht traurig. Forscher präsentieren nun die Ergebnisse einer neuen Studie, die zeigen, dass an dem Gerücht wirklich etwas …
Ende des Kult-Drinks: Deshalb sollten Sie keinen Gin mehr trinken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.