+
Frische Beeren sind ein Genuss, aber leider oft nicht lange ...

Einfacher Trick

Clever: So müssen Sie nie mehr schimmelige Beeren wegschmeißen

  • schließen

Frische Beeren sind besonders jetzt ein Genuss, aber leider auch sehr empfindlich. Mit diesem einfachen Trick verhindern Sie Schimmel.

Beeren sind lecker, teuer und leider auch sehr sensibel. Wenn man Himbeeren, Erdbeeren und Co. nicht sofort isst, können sie am nächsten Tag schon fiesen Schimmel angesetzt haben. Das ist ärgerlich - aber mit diesem einfachen Kniff auch ganz leicht zu vermeiden.

Beeren haltbar machen mit dem Essig-Trick

  1. Waschen Sie die Beeren ab
  2. Füllen Sie eine Schale mit einem Drittel Essig und zwei Dritteln Wasser und legen Sie die Beeren hinein.
  3. Lassen Sie die Lösung eine Weile einwirken.
  4. Nehmen Sie die Beeren aus dem Wasser und spülen Sie sie gut ab.
  5. Danach legen Sie die Beeren zum Trocknen auf ein Küchentuch.

Auch interessant: Ihnen fehlen nur zwei Zutaten für das perfekte Omelett

Beeren richtig lagern

Nach dem Essigbad sind Keime abgetötet, aber auch die anschließende Lagerung ist wichtig, damit die Beeren lange frisch bleiben. Kleiden Sie dafür einen sauberen Behälter mit Küchentuch aus und legen Sie die Beeren hinein. So hat austretende Feuchtigkeit keine Chance. Wechseln Sie das Tuch aber regelmäßig.

Sie können die Beeren natürlich auch in dem Behälter aufbewahren, in dem Sie sie auch gekauft haben. Waschen Sie ihn aber vorher mit heißem Wasser und Spülmittel gründlich aus.

Wenn Sie einen eigenen Behälter verwenden, legen Sie den Deckel nur lose auf, damit sich kein Schwitzwasser bildet.

Beeren im Kühlschrank lagern

Himbeeren, Erdbeeren und Co. sollten möglichst kühl aufbewahrt werden. Am besten eignet sich dafür das Gemüsefach. Während die Beeren sich bei Raumtemperatur meist nur einen Tag halten, sind es gekühlt sogar bis zu fünf Tage.

Beeren einfrieren

Wenn Sie frische Beeren einfrieren, sollten sie möglichst trocken sein. Das Zusammenkleben im Gefrierbeutel verhindern Sie, indem Sie die Früchte immer wieder aufschütteln, bis sie ganz durchgefroren sind.

Lesen Sie auch: Diese ungewöhnlichen Lebensmittel können Sie einfrieren.

Igitt, Schimmel! Diese Lebensmittel können Sie trotzdem noch essen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So geht das? Diesen Schachtel-Trick sollte jeder Pommes-Fan kennen
Es ist doch immer dasselbe. Will man zu seinen Pommes Ketchup oder Mayonnaise essen, bekommt man es mit einem fiesem Gematsche zu tun. Aber nicht mit diesem Trick.
So geht das? Diesen Schachtel-Trick sollte jeder Pommes-Fan kennen
Stiftung Warentest deckt gefährliche Mängel bei diesem Trend-Küchengerät auf
Pommes ohne Fett - Das klingt wie ein Traum, aber Heißluftfritteusen erfüllen ihn. Stiftung Warentest hat 13 Geräte getestet, ob sie ihre Versprechen halten.
Stiftung Warentest deckt gefährliche Mängel bei diesem Trend-Küchengerät auf
Die beste Tomatensoße der Welt braucht nur drei Zutaten - und eine davon wird Sie überraschen
Alle lieben Spaghetti mit Tomatensoße, wenn es eine gute Tomatensoße ist. Dieses Rezept soll das beste überhaupt sein und es ist trotzdem denkbar einfach.
Die beste Tomatensoße der Welt braucht nur drei Zutaten - und eine davon wird Sie überraschen
Mann kauft Büffelmozzarella bei Aldi und kassiert Spott und Häme
Wer sich etwas gönnen will, greift zu Büffel-Mozzarella statt zu herkömmlichem Mozzarella. Das hat sich auch ein Aldi-Süd-Kunde gedacht, wurde aber überrascht.
Mann kauft Büffelmozzarella bei Aldi und kassiert Spott und Häme

Kommentare