+
Sie haben einen Wein erwischt, der Ihnen nicht schmeckt? Es gibt eine Lösung!

Tipp

Experte rät: Diese seltsame Zutat soll billigen Wein sofort retten

Ohne Kostprobe kann man bei Wein ganz schön daneben greifen. Ein Wein-Experte hat nun verraten, was er in so einem Fall tut. Der Trick klingt bizarr.

Manch einer hält es beim Wein mit der Regel "je teurer, desto besser", während ein anderer nicht bereit ist, ein kleines Vermögen in eine Flasche Wein zu investieren. Beide wollen allerdings eines: Dass der Wein schmeckt. Ein Dilemma, das gerade für den zweiten Weintrinker nicht immer leicht zu lösen ist.

Sie müssen flachen Wein nicht gleich wegschütten

Wenn Sie Ihr Gang nicht in den Weinhandel oder direkt zum Winzer, sondern in den Supermarkt führt, müssen Sie in der Regel die "Katze im Sack" kaufen. Ohne vorherige Kostprobe ist die Gefahr groß, dass Sie an einen Wein geraten, der nicht ganz Ihrem Geschmack entspricht. Das heißt aber nicht, dass der Tropfen deshalb gleich im Ausguss landen muss. Gastro-Autor Matt Lee verrät im Interview mit dem Portal "Punch", dass es dem Alltagswein seiner Wahl auch ein wenig Pfiff und Tiefe fehle. Er habe aber einen genialen Trick, um das zu ändern. Lee gibt einfach eine eingelegte Peperoni und ein Schlückchen vom Sud mit ins Glas. Das verleihe dem Wein das nötige Extra. Das klingt seltsam? Ist es aber nicht.

Auch interessant: Peinlichkeit im Restaurant – Das müssen Sie tun, wenn Sie den Wein vorkosten sollen

Trick aus der Cocktailschule funktioniert auch bei Wein

Diesen Trick hat sich Lee nicht einfach selbst ausgedacht, sondern aus der Cocktailschule abgeschaut. Hier wird schon lange mit gesalzten Glasrändern oder etwas Schärfe getrickst, um einen Drink geschmacklich aufzuwerten. Bevor Sie trotzdem über diesen Tipp die Nase rümpfen, sollten Sie außerdem wissen, dass die preisgekörnte Som­me­li­è­re Shelley Lindgren den Trick ebenfalls toll findet. Die Zutat erzeuge Aromen, würde die Konzentration des Weines verändern und die Spritzigkeit der Säure hinzufügen. Probieren Sie es also einfach mal aus, wenn Sie im Supermarkt mal wieder daneben gegriffen haben. Schlimmer kann es doch eh nicht werden...

Lesen Sie auch: Wein aus dem Supermarkt – Sie werden nicht glauben, was hier in der Flasche landet

So richten Sie sich die perfekte Hausbar ein

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deer Candy - Wildgericht als Fingerfood für die Party
Wenn wir über Wildgerichte sprechen, dann dreht es sich meist um Rezepte, bei denen die Zubereitung einen längeren Zeitraum einnimmt. Es geht aber auch modern und …
Deer Candy - Wildgericht als Fingerfood für die Party
Wärmt Bauch und Seele: Diese Kartoffelsuppe müssen Sie heute noch nachkochen
Herbst ist Suppen- und Eintopfzeit. Der Klassiker ist die Kartoffelsuppe. Heiß und herzhaft - so muss Kartoffelsuppe schmecken. Probieren Sie diese Rezept aus.
Wärmt Bauch und Seele: Diese Kartoffelsuppe müssen Sie heute noch nachkochen
Einkochen gelingt nur mit richtiger Vorbereitung
Im Herbst ist Erntezeit für jede Menge Obst- und Gemüsesorten. Wer etwa Kürbisse oder Äpfel einkocht, kann die Lebensmittel noch lange Zeit verwenden. Vorausgesetzt, die …
Einkochen gelingt nur mit richtiger Vorbereitung
Perfekte Spiegeleier ganz ohne Wenden: Mit diesem genialen Kniff geht's kinderleicht
Spiegeleier sind eine Wissenschaft für sich. Wirklich schön gelingen sie meistens nicht. Aber mit diesem einfachen Trick werden Sie im Handumdrehen zum Experten.
Perfekte Spiegeleier ganz ohne Wenden: Mit diesem genialen Kniff geht's kinderleicht

Kommentare