+
Gegen unschöne Löcher in Mini-Kuchen gibt es einen einfachen Trick: Die befüllte Silikonform einfach aus mehreren Zentimetern Höhe fallen lassen.

Fallen lassen

Tipp fürs Backen mit Silikonform

Silikonformen liegen beim Backen im Trend. Ein Vorteil ist: Sie müssen nicht extra eingefettet werden. Stören können jedoch kleine Luftblasen im Teig, die sich beim Einfüllen bilden. Mit einem Trick lässt man sie aber leicht verschwinden.

Berlin - Auf den Fotos in Backbüchern sehen die Mini-Kuchen besonders hübsch aus: kleine Törtchen aus bunten Silikonformen. Doch daheim schaut das nach dem Backen oft anders aus.

In der Oberfläche der fertigen Mini-Kuchen sind kleine Löcher. Sie entstehen durch Luftblasen, wenn der Teig in die Form gefüllt wird, erklärt der Spitzenkoch Daniel Achilles vom Restaurant "Reinstoff" in Berlin.

Um das zu verhindern, heißt es: fallen lassen. Bäcker sollten die Form anheben und aus etwa fünf Zentimetern Höhe auf die gerade Arbeitsfläche plumpsen lassen. "Das kann man ruhig mehrere Male wiederholen. Manchmal sieht man dann schon, wie sich der Teig staucht und die Bläschen hochwandern", sagt Achilles. Wichtig: Das funktioniert keinesfalls bei Soufflé - das würde dabei zusammenfallen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen dieser Bestellung rastet ein Koch aus
Eine Beilagenänderung im Restaurant ist oft kein Problem - doch in diesem Fall hatte ein australischer Koch endgültig die Schnauze voll von Sonderwünschen.
Wegen dieser Bestellung rastet ein Koch aus
Neuer Trend: Diese zehn Bowl-Restaurants müsst Ihr probiert haben
Wenn schon Bowl, dann richtig! Foodbloggerin Bianca testet verschiedene Restaurants, die das neue Trend-Gericht „Bowl“ anbieten. Hier präsentiert sie ihre zehn Favoriten.
Neuer Trend: Diese zehn Bowl-Restaurants müsst Ihr probiert haben
Rohmilch immer abkochen
Rohmilch unterscheidet sich von Trinkmilch. Sie ist nicht pasteurisiert und damit unbearbeitet. Rohmilch wird zwar eine gesunde Wirkung nachgesagt, doch sie kann auch …
Rohmilch immer abkochen
Wegen Mineralöl: Dieses McDonald's-Produkt sollten Sie meiden
Mit "Ungenügend" wurde ein McDonald's-Produkt von ÖKO-Test bewertet. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend seien.
Wegen Mineralöl: Dieses McDonald's-Produkt sollten Sie meiden

Kommentare