+
Grillen ist gar nicht so einfach.

Fisch auf Zitrone, Dosen fürs Fleisch

Diese genialen Grilltricks retten Ihnen das Wochenende

  • schließen

Auch wenn Sie sich für einen ausgebufften Grillprofi halten, werden Sie in dieser Liste sicher noch den ein oder anderen Trick finden, den Sie noch nicht kannten.

Grillen ist Volkssport und je sonniger der Tag ist, desto wahrscheinlicher ziehen Rauchschwaden und herzhafte Düfte durch die Luft. Grillen ist aber auch nichts, was man mal eben so aus dem Ärmel schüttelt, wie Profis immer wieder betonen. Es braucht schon ein wenig Übung und den ein oder anderen unserer folgenden Tricks.

1. Alufolie gegen Grillrost

Wenn Sie keine Bürste dabeihaben – oder einfach zu geizig sind, eine zu kaufen – können Sie den Grillrost einfach mit einer Kugel Alufolie reinigen. Diese funktioniert wie Stahlwolle und löst selbst hartnäckige Verkrustungen. Dennoch sollten Sie über den Kauf einer Bürste nachdenken. Mit ihr können Sie den Rost auch reinigen, wenn der Grill heiß ist. Das geht dann noch leichter.

Auch interessant: Mit diesem einfachen Tipp bleibt das Fleisch gar nicht erst nicht am Grillrost kleben.

2. Eiswürfel und Burger

Es passiert Ihnen ständig, dass die Burger-Patties zu trocken werden? Drücken Sie einfach eine kleine Mulde in das Fleisch und platzieren Sie einen Eiswürfel darin. Das Fleisch gart nicht zu schnell und bleibt schön saftig.

So grillen Sie Burger aber auch ohne Eis schön saftig.

3. Fisch und Zitrone

Sie haben keine Aluschale zur Hand, auf der Sie Fisch grillen können? Keine Panik, zweigen Sie einfach ein paar Zitronenscheiben von Ihrem Gin Tonic ab und garen Sie den Fisch darauf. So klebt das feine Fleisch nicht fest und bekommt gleichzeitig ein herrliches Aroma.

4. Dose für dickes Fleisch

Fleischstücke, die sehr dick sind, können außen verbrennen, bevor sie innen richtig gar sind. Wenn Sie auf Ihrem Grill keine verschiedenen Hitzezonen haben, können Sie mit leeren Blechdosen nachhelfen. Platzieren Sie diese einfach auf dem Grill und legen Sie das Stück Fleisch darauf. Je höher die Dose, desto weniger Hitze gelangt an das Fleisch und desto sanfter gart es durch. Mit dem Handballentest erkennen Sie dann, ob das Grillfleisch gar ist.

5. Benutzen Sie den Grill nicht nur zum Grillen

Klar, Grillfleisch schmeckt toll und wenn man auch noch Gemüse grillt, ist das für viele Abwechslung genug. Wer nach einem langen Grillsommer aber doch mal etwas anderes ausprobieren möchte, der sollte braten. Mit einer gusseisernen Pfanne können Sie auf dem Grill sämtliche Pfannengerichte zubereiten. Bratkartoffeln, Spiegelei, Pilzpfannen und sogar Kuchen – Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ein Beitrag geteilt von Andy (@kkeysbbq) am

Lesen Sie auch: Mit der 3-2-1-Methode grillen Sie perfekte Spareribs.

ante

Und passend zum Grill:

Dieses Bier trinkt München am liebsten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deftig und gut: Kochen Sie diesen kräftigen Wirsingeintopf gleich nach
Wer aus dem Fenster blickt, dem wird zur Essensplanung meist schnell klar sein: Es ist wieder verstärkt Suppen- und Eintopfzeit: Wirsingeintopf-Zeit!
Deftig und gut: Kochen Sie diesen kräftigen Wirsingeintopf gleich nach
Herbstlicher Endiviensalat: So leicht verhindern Sie, dass er bitter schmeckt
Herbstzeit ist Endiviensalat-Zeit. Das wird dem einen oder anderen schon aufgefallen sein, wenn der Weg nach der Arbeit noch zum Einkaufen führt. Und nicht nur das!
Herbstlicher Endiviensalat: So leicht verhindern Sie, dass er bitter schmeckt
Schluss mit dem "King des Monats"? Burger King muss sich Burger King geschlagen geben
Satte Rabatte und immer neue Aktionen, die Kunden Burger und Co. zu Billigpreisen versprechen. Diese Masche schmeckt scheinbar nicht jedem bei Burger King.
Schluss mit dem "King des Monats"? Burger King muss sich Burger King geschlagen geben
Die perfekte Temperatur für Glühwein - So heiß darf er tatsächlich sein
Damit Glühwein richtig lecker schmeckt, sind hochwertige Zutaten sehr wichtig. Entscheidend ist aber auch die Temperatur, auf die Sie das winterliche Getränk erhitzen.
Die perfekte Temperatur für Glühwein - So heiß darf er tatsächlich sein

Kommentare