Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben

Wimbledon-Siegerin und Ex-Graf-Rivalin mit nur 49 Jahren gestorben
+
Gegrilltes sollte man besser marinieren, bevor es auf den Grill kommt. Foto: Daniel Maurer/dpa

Wichtige Faustregel

Fleisch und Gemüse schon vor dem Grillen marinieren

Der Sommer ist mitten in seiner Hoch-Zeit - damit auch die Zeit des Grillens. Doch rund um Bratwürste und gegrilltes Gemüse gibt es einiges zu beachten, um ein optimales Grillerlebnis zu schaffen.

Berlin (dpa/tmn) - Fleisch oder Gemüse erst während des Grillens mit Öl zu bestreichen macht zwar etwas her - es ist aber nicht gerade gesund. Wenn Flüssigkeiten auf die Glut oder in die Flammen tropfen, können gesundheitsschädliche Substanzen entstehen, warnt die Verbraucher Initiative.

Besser sei es daher, das Grillgut bereits mariniert auf den Rost zu legen. Außerdem empfiehlt es sich, die Stückchen auf dem Rost mit einer Zange und nicht mit einer Fleischgabel zu wenden. Wird zum Beispiel ins Fleisch hineingestochen, läuft Saft aus. Wer sicher sein will, dass kein Fett oder Fleischsaft nach unten tropft, kann auch Aluminiumschalen oder Grillpfannen benutzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?
Oft bestellen Gäste im Restaurant nur Leitungswasser, weil sie etwas Geld sparen wollen - und haben das Wasser dann trotzdem auf der Rechnung. Ist das eigentlich erlaubt?
Muss ich eigentlich für Leitungswasser im Restaurant bezahlen?
Beim Gänsebraten auf Herkunft und Kennzeichnung achten
Traditionell in der Adventszeit steigt die Nachfrage nach Gänsebraten. Bestimmte gesetzlich gekennzeichnete Produkte, zeigen dem Verbraucher, unter welchen Bedingungen …
Beim Gänsebraten auf Herkunft und Kennzeichnung achten
Neuer Konkurrent lässt McDonald's, Hans im Glück und Co. zittern
Burger-Läden kann man nie genug haben und deshalb wird die Auswahl in München bald um ein echtes Schwergewicht erweitert.
Neuer Konkurrent lässt McDonald's, Hans im Glück und Co. zittern
Ekel-Fund: Kundin entdeckt Sieben-Zentimeter-Wurm in "Nordsee"-Backfisch
Eine Frau kaufte einen Backfisch der Marke "Nordsee" im Supermarkt als Abendessen für ihren Sohn. Beim Essen machte sie einen widerlichen Fund.
Ekel-Fund: Kundin entdeckt Sieben-Zentimeter-Wurm in "Nordsee"-Backfisch

Kommentare