+
Genuss ganz ohne Eismaschine: Gefrorener Joghurt mit Aprikose und leichter Schärfe von Ingwer. Foto: Doreen Hassek/dekoreen.blogspot.de/dpa-tmn

Fruchtig mit exotischer Note

Frozen Yoghurt mit Ingwer und Limette

Foodbloggerin Doreen Hassek könnte immer Eis essen. Im Sommer ist es eben besonders lecker. Selber macht sie gerne Frozen Yoghurt mit einer extra frischen Limetten-Note.

Berlin (dpa/tmn) - Selbst gemachtes Eis kann man ohne Eismaschine zubereiten. Das geht nur mit dem Mixer. Foodbloggerin Doreen Hassek macht so Frozen Yoghurt. Fruchtig durch Pfirsiche und Aprikosen, mit einer exotischen Note von Ingwer und Limette.

Kategorie: Dessert

Zutaten für 4 Personen:

650g Joghurt,

70g Rohrzucker,

80g frischen Ingwer,

250g Aprikosen,

250g Pfirsiche,

Abrieb von einer Limette

Zubereitung:

1. 600g Joghurt in Silikoneisformen geben und im Tiefkühlfach einfrieren. 50 ml Wasser mit dem Zucker aufkochen und den in Scheiben geschnittenen Ingwer dazugeben. Alles 2 min sprudelnd aufkochen und anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

2. Die Aprikosen kurz, die Pfirsiche 1 min in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrühen, dann lassen sie sich leicht schälen und können in Stücke geschnitten werden.

3. Das Obst, den restlichen Joghurt (50g) und den Sirup in den Mixer geben und nach und nach während des Mixens die Joghurteiswürfel zufügen, bis eine cremige Masse entsteht.

4. Die abgeriebene Limettenschale unterheben und servieren.

Dekoreenberlin

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tausende Fans: Dieser geniale Trick wird Ihr Pasta-Leben verändern
Essen Sie gern Nudeln? Gießen Sie sie in ein Sieb ab? Das ist falsch, wie es jetzt heißt. Aber keine Sorge, wir verraten Ihnen zum Weltnudeltag, wie es richtig …
Tausende Fans: Dieser geniale Trick wird Ihr Pasta-Leben verändern
Überraschender Sieger: Dieses Fast-Food-Restaurant ist das beste
Viele Marken punkten mit einer großen Auswahl an frischem und geschmacklich gutem Essen. Bei der Beratung gibt es jedoch Nachholbedarf.
Überraschender Sieger: Dieses Fast-Food-Restaurant ist das beste
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Bier ist eines der Lebensmittel, bei dem man sich nicht unbedingt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum verlassen sollte. Warum, erfahren Sie hier.
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Sie brauchen jetzt nicht gleich Ihre Küchenwaage zücken - es stimmt tatsächlich: Hefewürfel wiegen immer genau 42 Gramm. Und das hat einen bestimmten Grund.
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.