+
Dill, Estragon, Majoran und Spinat geben der Frühlingssuppe ihre intensive Farbe. Ein Schuss geschlagene Sahne verfeinert den Geschmack.

Rezepte

Frühlingssuppe mit Kräutern

Im Frühling kommen sie wieder auf den Markt: frische Kräuter. Sie geben dieser leichten Suppe gemeinsam mit Blattspinat ihre Würze und Farbe. Satt macht das Gericht durch die Kartoffel, fein schmeckt es durch die geschlagene Sahne.

Kategorie: Hauptspeise

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten (für vier Personen):

1 Zwiebel,

1 Zehe Knoblauch,

2 Zweige Thymian,

etwas Öl zum Braten,

1 Prise Zucker,

0,1 l Weißwein,

0,6 l Gemüsebrühe,

0,2 l Sahne,

1 mittelgroße Kartoffel,

Salz,

Pfeffer,

Muskat,

0,1 l geschlagene Sahne,

je 1 Bund Petersilie und Schnittlauch,

je 1/2 Bund Dill,

Estragon,

Majoran,

1 Handvoll junger Blattspinat

Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Thymian zupfen und mit Zwiebel und Knoblauch in der Butter anschwitzen. Mit Zucker bestreuen, eine Minute karamellisieren und mit dem Weißwein ablöschen. Mit Brühe und Sahne aufgießen und aufkochen.

Währenddessen die Kartoffel schälen, würfeln und dazu geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Solange köcheln lassen, bis die Kartoffelwürfel weich sind.

Die Kräuter und den Spinat waschen. Kräuter zupfen, fein hacken und in die Suppe geben. Spinat grob schneiden und ebenfalls in die Suppe geben. Einmal aufkochen, die Suppe fein pürieren und die geschlagene Sahne unter die Suppe ziehen.

Als Einlage schmeckt eine entkernte, fein gewürfelte und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl angemachte Tomate.

dpa

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Party adé: Diese Getränke verderben Ihnen den Abend
Eine lustige Party mit Freunden kommt oft nicht ohne Alkohol aus. Von diesen Getränken sollten Sie dabei aber unbedingt die Finger lassen, denn sie machen schlechte …
Party adé: Diese Getränke verderben Ihnen den Abend
Deshalb ist nicht jedes Gericht im Luxus-Restaurant sein Geld wert
Sie wollen sich etwas gönnen und gehen mal wieder richtig schick essen? Das sind die schmutzigen Geheimnisse hinter den weißen Tischdecken und gestärkten Servietten.
Deshalb ist nicht jedes Gericht im Luxus-Restaurant sein Geld wert
Peinlich: Darüber lästert jeder Barkeeper
Es gibt Dinge, die sollte man einfach nicht tun, besonders nicht, wenn man eine gute Zeit in einer Bar verbringen will. Hier erfahren Sie, welche...
Peinlich: Darüber lästert jeder Barkeeper
Trüffel immer in Küchenpapier aufbewahren
Alle Lebensmittel verderben nach einer gewissen Zeit. Doch bei Trüffeln geht es besonders schnell. Deswegen ist es besser, sie in Küchenpapier zu lagern.
Trüffel immer in Küchenpapier aufbewahren

Kommentare