Heftige Unwetter wüten in Bayern: Mehrere Orte unter Wasser - dramatische Rettungsaktion für weggespülte Autofahrer

Heftige Unwetter wüten in Bayern: Mehrere Orte unter Wasser - dramatische Rettungsaktion für weggespülte Autofahrer
mehrere gefrorene Erdbeeren
+
Ihrem Gefrierschrank ist der Saft ausgegangen? Das können Sie noch retten.

Trotz Hitze

Gefrierschrank kaputt: Diese Lebensmittel müssen jetzt in den Müll

  • Anne Tessin
    vonAnne Tessin
    schließen

Gefrierschrank kaputt oder Stromausfall? Das ist besonders im Sommer sehr ärgerlich. Wie lange halten sich die Lebensmittel jetzt eigentlich noch, ohne zu verderben?

  • Eingefrorene Lebensmittel halten sich deutlich länger. Aber was, wenn der Gefrierschrank den Geist aufgibt?
  • Es gibt eine Faustregel, wie lange ein Gefrierschrank ohne Strom sein darf.
  • Mit einem Trick erkennen Sie auch nach einem Urlaub, ob das Gerät einwandfrei funktioniert hat.

Die Hitze brennt und ausgerechnet jetzt fällt das Gefrierfach oder gleich der ganze Tiefkühlschrank aus? Jetzt heißt es, schnell sein, bevor Sie die gefrorenen Lebensmittel* wegwerfen müssen, weil sie aufgetaut sind. Wenn Sie sich fragen, wie lange Sie Zeit für eine Rettungsaktion haben, verraten wir es Ihnen hier - mit einem sicheren Tipp, wie sich nach dem Urlaub feststellen können, ob in Ihrer Abwesenheit mal längere Zeit der Strom weg war...

So lange darf der Gefrierschrank ohne Strom bleiben

Ob Ihre Lebensmittel bei einem Strom- oder Geräteausfall genießbar bleiben, hängt von drei Faktoren ab:

  • Dauer des Stromausfalls bzw. Geräteausfalls
  • Alter des Gefrierschrankes
  • Außentemperatur

Moderene Geräte wie dieses Gerät von Hisense (werblicher Link) sind in der Regel so gut isoliert, dass sie die Innentemperatur bei einem Ausfall über mehrere Stunden halten können. Dies verbessert sich, je kühler die Außentemperatur um das Gerät herum ist. Ein Gefrierschrank, der im kühlen Keller steht, kann also länger Ihre Lebensmittel schützen, als es ein Gerät bei Zimmertemperatur oder mehr vermag.

Faustregel:

Moderne Gefrierschränke können bis zu fünf Stunden ohne Strom bleiben und die Innentemperatur halten.

Um ganz sicher zu gehen, können Sie die Innentemperatur messen. Liegt sie unter +3°C, sind Sie auf der sicheren Seite. Eiscreme, Fleisch und Co. tauen erst an, wenn die Temperatur stundenlang im Plusbereich liegt. Hier kommt es natürlich auch auf die Größe und Beschaffenheit an. Fühlen Sie also die Oberfläche der Lebensmittel. Ist diese noch hart und durchgefroren, sollte keine Gefahr bestehen.

Auch interessant: Vermeiden Sie diesen gefährlichen Fehler, wenn Sie Hackfleisch einfrieren

Das sollten Sie mit angetauten Lebensmitteln machen

Fällt Ihr Gefrierfach oder -schrank länger aus, tauen die Lebensmittel darin ab bzw. sogar auf. Dies ist bei einigen Produkten problematischer als bei anderen. Während es bei einigen Lebensmitteln überhaupt kein Problem ist, sie einfach wieder einzufrieren, leiden bei anderen der Geschmack oder die Konsistenz. Verderbliche Lebensmittel sollten dagegen auf keinen Fall wieder einfrieren, da hier eine Gesundheitsgefahr besteht. In diesen Bereich gehören:

  • rohes Fleisch
  • Fisch
  • Geflügel
  • Hackfleisch*
  • Speisen, die rohe Eier enthalten
  • Eiscreme

Diese Lebensmittel sollten Sie möglichst innerhalb von 24 Stunden verarbeiten oder verbrauchen.

Nach einem Stromausfall wieder eingefroren werden können dagegen

  • Obst
  • Gemüse
  • Brot
  • Backwaren

Diese Lebensmittel sind nicht so anfällig für gesundheitsgefährdende Bakterien, es kann aber sein, dass sie beim späteren Verzehr geschmacklich gelitten haben, oder eine merkwürdige Konsistenz haben.

Weiterlesen: Kirschen einfrieren: Mit diesem Trick bleiben sie schön knackig

So stellen Sie fest, ob Ihr Gefrierschrank einen Stromausfall hatte

Wenn Sie gerade zu Hause sind, wenn der Strom ausfällt oder der Gefrierschrank kaputt geht, können Sie direkt reagieren. Aber was, wenn Sie im Urlaub waren? Wie stellen Sie fest, ob die Lebensmittel in der Zwischenzeit angetaut und wieder eingefroren wurden, als der Strom wieder da war? Mit einem kleinen Trick haben Sie Gewissheit:

Stellen Sie einen kleinen Behälter mit Wasser in das Gefrierfach und lassen Sie es durchfrieren. Legen Sie dann ein Cent-Stück auf die gefrorene Oberfläche. Kommen Sie aus dem Urlaub zurück und das Geldstück ist etwas eingesunken oder gar am Boden des Behälters, war der Gefrierschrank längere Zeit ohne Strom und die Lebensmittel sind möglicherweise angetaut oder gar ganz aufgetaut. Werfen Sie verderbliche Lebensmittel in so einem Fall zur Sicherheit weg.

Liegt das Geldstück aber noch da, wo Sie es zurückgelassen haben, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Gefrierschrank die ganze Zeit über funktioniert hat. (ante) *Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks. Artikel enthält Affiliate-Links.

Lesen Sie auch: Gefährliches zweites Leben - Darum müssen leere Eisdosen sofort in den Müll

Top 31: So lange können Sie diese Lebensmittel einfrieren

Gemüse: 8-12 Monate
Obst: 9-12 Monate
Zitrusfrüchte: 3 Monate
Kräuter und Gewürze: 12 Monate
Top 31: So lange können Sie diese Lebensmittel einfrieren

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So braten Sie leckere würzige Zucchinipuffer mit Feta - wie in Griechenland
Die große Zucchinischwemme ist da. Gut, dass das kalorienarme, beliebte Sommergemüse so vielseitig ist. Probieren Sie diese würzigen Zucchinipuffer mit Feta.
So braten Sie leckere würzige Zucchinipuffer mit Feta - wie in Griechenland
Rezept für Tagliatelle in Pfifferlingrahmsoße
Pfifferlinge und Rahm sind eine unwiderstehliche Kombi. Vor allem, wenn man sie wie Food-Bloggerin Julia Uehren auf einem Nudelbett mit Schweinemedaillons und knusprigem …
Rezept für Tagliatelle in Pfifferlingrahmsoße
Butterkirschschnitten leicht gemacht - dieses Rezept sollten Sie unbedingt probieren
Es geht doch nichts über ein fruchtiges Stück Kuchen. Nichts leichter als das: Herrlich leckere Butterkirschschnitten lassen sich schnell und einfach zubereiten.
Butterkirschschnitten leicht gemacht - dieses Rezept sollten Sie unbedingt probieren
Milch war gestern: Mit einem banalen Getränk soll Ihr Rührei noch besser werden
Rühreier sind einfach zu machen und doch ist es schwierig, sie zu perfektionieren. Wer auf ein besonders fluffiges Ergebnis hofft, sollte folgende Zutat verwenden.
Milch war gestern: Mit einem banalen Getränk soll Ihr Rührei noch besser werden

Kommentare