+
Mit dem Einkaufswagen der Zukunft ist Shoppen ein Kinderspiel.

Easy Shopper

Genial: Dieser Wagen kauft für Sie ein

  • schließen

Ein Einkaufswagen, der durch den Supermarkt führt und aufpasst, dass Sie auch nichts vergessen – Das ist ab jetzt keine Zukunftsmusik mehr.

Nach dem Kühlschrank, der merkt, wenn Vorräte zu Neige gehen, kommt nun der Einkaufswagen, der Sie beim Einkauf nichts mehr vergessen lässt.

Im Edeka-Center Porta Westfalica wurde der "Easy Shopper" vorgestellt, wie tag24.de berichtet. Seit Juli 2016 ist der Einkaufswagen bereits in der Testphase und nun bleibt er.

Wie funktioniert der intelligente Einkaufswagen?

Über eine spezielle App können die Kunden schon zu Hause eine Einkaufsliste erstellen. Im Supermarkt scannt man dann den zur Liste gehörenden QR-Code über ein Display, das an dem Einkaufswagen angebracht ist.

Und nun kommt das Praktischste: Der Wagen sortiert die Liste so, dass Sie sich unnötige Laufwege ersparen. Anschließend werden Sie von einem Navigator zielsicher zu jedem Produkt geführt: Kein wildes Umhergerenne mehr vom Kühlregal zu den Konservendosen und zurück zur Käsetheke.

Diese Dinge machen Sie im Supermarkt garantiert verrückt.

Lebensmittel werden eingescannt mit Sensor am Einkaufswagen

Wenn Sie das Produkt Ihrer Wahl gefunden haben, scannen Sie es mit einem Sensor am Einkaufswagen. Natürlich können Sie auch Produkte scannen, die Sie nicht vorher auf der Liste hatten.

Das Zeitsparen hat dann an der Kasse sein großes Finale: Die "Easy Shopper"-Kasse erkennt automatisch die Produkte in Ihrem Einkaufskorb und Sie müssen nur noch bezahlen. Langes Schlange stehen und die Waren aufs Band legen gehören damit der Geschichte an.

Und sollte es doch mal ein Problem geben, haben Sie einen SOS-Knopf am Wagen. Wenn Sie ihn drücken, eilt Ihnen ein Mitarbeiter zu Hilfe.

Lesen Sie auch, was diesen angeblichen Lidl-Kassierer am meisten nervt und wie diese Kette zum Bahnhofs-Platzhirsch wurde.

Diese sechs Produkte sollten Sie nie im Supermarkt kaufen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grüne Bohnen enthalten wenig Kohlenhydrate
Im Supermarkt ist gerade Grüne-Bohnen-Zeit. Das lange Gemüse ist nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund und kohlenhydratarm. Reich an Kalium, Magnesium und …
Grüne Bohnen enthalten wenig Kohlenhydrate
Obst und Gemüse aus Spanien: Darum sollten Sie die Finger davon lassen
In den Obst- und Gemüsetheken der Supermärkte und Discounter herrscht ein gnadenloser Preiskampf. Aber das Geld, was Sie sparen, muss bezahlt werden.
Obst und Gemüse aus Spanien: Darum sollten Sie die Finger davon lassen
Warum japanisches Essen jetzt billiger wird
Die EU hat ein Handelsabkommen mit Japan geschlossen. Neben Autos und den weltberühmten Messern, wirken sich die sinkenden Zölle auch auf Lebensmittel aus.
Warum japanisches Essen jetzt billiger wird
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten
Wenn Sie das nächste Mal Nudeln kochen, denken Sie daran: Schütten Sie nie mehr das Nudelwasser in den Abfluss. Köche nennen es nicht umsonst "flüssiges Gold".
Warum Sie Nudelwasser nie wieder ins Spülbecken schütten sollten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.