+
Die „Halbe Helles mit Seeblick“ gibt es im Biergarten vom „Hotel Schloss Berg“ am Starnberger See für weniger als drei Euro.

„Hotel Schloss Berg“

Gesellige Atmosphäre am Starnberger See

Der Biergarten im ersten Stock auf der Hausterrasse von „Hotel Schloss Berg“ am Ostufer des Starnberger Sees ist die ideale Anlaufstation für alle, die sich in geselliger Atmosphäre stärken und entspannen wollen.

Dort ist außerdem vielleicht sogar der beste Platz am See, um wunderbare Sonnenuntergänge vis-àvis zu genießen. Der Besucher kann sich im Selbstbedienungsbereich sein Bier, eine zünftige bayerische Brotzeit oder andere kleine Gerichte holen. Auch mitgebrachte Speisen dürfen verzehrt werden.

Ab 12 Uhr verwöhnt der Biergarten seine Gäste mit typischen Klassikern wie Schweinsbraten, Leberkäs, Obatzda, verschiedenen Salaten mit Grillfleisch oder Fisch und immer mit einer aktuellen „Tagesspezialität“ sowie nachmittags mit Kaffee und Kuchen. Und die „Halbe Helles mit Seeblick“ gibt es für weniger als drei Euro, außerdem Weine und alkoholfreie Getränke.

Das „Hotel Schloss Berg“, abseits vom Durchgangsverkehr und neben der Dampferanlegestelle Berg gelegen, bietet also nicht nur die perfekte Umgebung für einen privaten oder geschäftlichen Aufenthalt zum Erholen, Tagen, Denken oder Arbeiten. Es ist auch eine Top-Adresse für alle Genießer. Ob man nun Hotelgast ist, als einheimischer Gourmet oder Tagesbesucher dort einkehrt: Das „Hotel Schloss Berg“ mit seinem traumhaften Ambiente hat beste Gastronomie zu bieten – und das die ganze Woche über, denn einen Ruhetag gibt es im Hotel natürlich nicht. Die Gäste können mit großem und mit kleinem Hunger kommen, zum mehrgängigen Menü, zu Schmankerln zwischendurch oder zu einem Leckerbissen vom Kuchenbüffet: Die Küche bietet in jedem erdenklichen Fall Speisen vom Feinsten, vor allem regionale Produkte und natürlich alles immer ganz frisch. Eine eigene Spargelkarte enthält spezielle Weinempfehlungen zu den Gerichten.

Für schöne Feiern kann das „Hotel Schloss Berg“ mit vier Gasträumen aufwarten: Der gemütlichste Raum ist das Schlossstüberl für 20 Personen. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, auch einen separaten Terrassenteil mitzunutzen. Bis zu 40 Personen bietet das Tiroler Stüberl Platz, ein wunderschön holzvertäfelter Raum, der warme Gemütlichkeit ausstrahlt. Bestens geeignet für größere Feste ist die Bauernstube: Dieser stilvoll rustikale Gastraum für bis zu 125 Personen ist nicht nur wegen seiner zwei Fensterfronten beliebt, die einen herrlichen Blick auf den See bieten. Zusätzlich steht für die ganz großen Festivitäten auch das Restaurant mit einem schönen Gastraum zur Verfügung, der sich mit der Bauernstube verbinden lässt und damit für Feiern mit bis zu 250 Personen geeignet ist.

Informationen:

www.hotelschlossberg.de

KRE

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lennon-Witwe gibt Limonaden-Hersteller Saures
John Lennons Witwe Yoko Ono ist sauer über einen zweifelhaften Werbe-Gag und stoppt die Produktion einer Limonade.
Lennon-Witwe gibt Limonaden-Hersteller Saures
Sie trinken Kaffee im Büro? Hören Sie schnell damit auf!
Für viele gehört der tägliche Kaffee oder Tee zum Büroalltag. Diese erschreckenden Studienergebnisse könnten Ihnen die Lust darauf schnell vermiesen.
Sie trinken Kaffee im Büro? Hören Sie schnell damit auf!
Es ist Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse
Wenn der Spätsommer in den Herbst übergeht, hat der Zwiebelkuchen wieder Saison, traditionell begleitet von neuem Wein. Davor allerdings gibt es oft Tränen - und danach …
Es ist Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse
Unbedingt erhitzen: Vogelbeeren darf man essen
Vogelbeeren sollte man nicht essen - zumindest nicht roh. Richtig zubereitet sind die Früchte der Eberesche jedoch sehr schmackhaft und bekömmlich.
Unbedingt erhitzen: Vogelbeeren darf man essen

Kommentare