+
Die "Klare Gemüsebrühe" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01 2016 und Tages-Code 42890702U wird vorsorglich vom Lebensmittelhersteller Maggi zurückgerufen. Foto: Lebensmittelwarnung.de

Glassplitter in der Brühe: Maggi ruft Gemüsebrühe zurück

Singen (dpa) - Weil mehrere Kunden Glassplitter in ihren Gemüsebrühen gefunden haben, ruft der Lebensmittelhersteller Maggi vorsorglich einen Artikel der Marke "Klare Gemüsebrühe" zurück.

Betroffen von dem Rückruf ist das Produkt mit der Bezeichnung ""Klare Gemüsebrühe" im Glas" (Mindesthaltbarkeitsdatum 01 2016, Tages-Code 42890702U), wie Maggi mitteilte. Der Rückruf erfolge vorsorglich. Weitere Produkte der Marke "Klare Gemüsebrühe" seien nicht betroffen.

Betroffene Kunden werden gebeten, das Produkt dort zurückzugeben, wo es gekauft wurde, oder es direkt an Maggi zurückzugeben. Sie bekommen den Kaufpreis erstattet.

Im Falle der Rücksendung an die Firma Maggi senden die Verbraucher das Produkt sowie ihre Bankverbindung an die folgende Adresse: Maggi GmbH, 78221 Singen.

Rückruf Information von Maggi

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Für viele gibt es kein gutes Frühstück ohne Ei und die meisten schrecken das Ei ab, um es leichter zu schälen. Aber warum klappt das bei manchen Eiern nicht?
Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Ein Restaurantbesuch in Spanien verleitet die Tochter eines Fernsehkochs zu einer krassen Kritik. Nach diesen Worten versinkt der Restaurantchef sicher im Boden.
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
In einen Smoothie sollte möglichst viel frisches Obst und Gemüse hineinkommen. Aber Achtung: Nicht jeder Kern oder jedes Teil einer Pflanze sollte man verwenden, sonst …
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Sie wissen, dass Einfrieren Speisen haltbar macht. Aber ist Ihnen auch klar, dass Sie diese ungewöhnlichen Lebensmittel im Gefrierschrank lagern können?
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten

Kommentare