+
Glühwein muss schön heiß sein, aber auch richtig erhitzt werden.

Schnell

Glühwein aus dem Wasserkocher - Funktioniert das wirklich?

  • schließen

Es klingt verlockend: Der Glühwein ist im Wasserkocher in Rekordzeit heiß und man muss keinen Topf spülen. Aber ist das tatsächlich so eine gute Idee?

Sobald es draußen kalt wird, erwacht meist auch die Lust auf ein ganz besonderes Getränk: Glühwein. Schnee, klirrende Kälte und Weihnachtsmärkte und heißer Wein - das gehört einfach zusammen. Aber auch zu Hause ist das winterliche Heißgetränk leicht gemacht.

Glühwein schnell erhitzen im Wasserkocher

Viele versuchen sich aber nicht an der eigenen Herstellung von Glühwein, sondern kaufen ihn lieber fertig im Supermarkt. Dann muss man nur noch die Flasche oder den Tetrapack öffnen, den Wein umfüllen und erhitzen. Die meisten Glühwein-Fans nutzen dafür einen Topf, aber geht das vielleicht auch schneller - zum Beispiel im Wasserkocher?

Weihnachtsmärkte 2018: Wo ist der schönste in Deutschland?

Glühwein im Wasserkocher - so funktioniert es

Im Wasserkocher erhitzt man in erster Linie Wasser, das verrät schon der Name. Theoretisch kann man aber natürlich auch andere Flüssigkeiten darin heiß machen. Für Glühwein eignet sich das Gerät aber nur unter ganz bestimmten Bedingungen:

  • Glühwein darf auf keinen Fall kochen. Wenn Sie einen modernen Wasserkocher mit Temperatureinstellung haben, sollten Sie die Temperatur also so einstellen, dass die 100 Grad nicht erreicht werden. Ideal sind etwa 70 Grad.
  • Natürlich können Sie den Glühwein auch in einem herkömmlichen Wasserkocher ohne Temperaturregler erhitzen. Bleiben Sie dann aber unbedingt daneben stehen, um den richtigen Zeitpunkt abzupassen.
  • Reinigen Sie den Wasserkocher nach dem Gebrauch gründlich. Glühwein hat einen sehr dominanten Geschmack, den Sie sonst noch lange aus Tee und Co. herausschmecken. Außer Sie mögen das...

Wenn Sie sich an diese einfachen Regeln halten, können Sie Glühwein also tatsächlich im Wasserkocher erhitzen und sich so Kochgeschirr sparen.

Lesen Sie auch: Leckere Glühwein-Rezepte für die Adventszeit und wann ist eigentlich der 1. Advent?

Übrigens: Den vielleicht teuersten Glühwein Deutschlands gibt's in München - er hat auch eine ganz besondere Zutat.

ante

Prosit zum Fest! Bayerns Weihnachtsbiere im Check

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Verbannt sie aus Italien!": Dieses Gericht macht Pasta-Profis wütend
Nudeln und Soße – da kann man doch eigentlich keinen größeren Fauxpas begehen, oder? Das sehen tausende, aufgebrachte Internetnutzer ganz anders.
"Verbannt sie aus Italien!": Dieses Gericht macht Pasta-Profis wütend
Bei Rewe verkaufte Weintrauben zurückgerufen
Wer bei Rewe Weintrauben der Sorte Thompson seedless gekauft hat, bringt sie besser zurück. Sie könnten mit Pestizidrückständen belastet sein. Der Lieferant startete nun …
Bei Rewe verkaufte Weintrauben zurückgerufen
Andechser Molkerei ruft vorsorglich Reibekäse zurück
Weil er kleine Plastikstücke enthalten könnte, warnt die Andechser Molkerei vor dem Verzehr eines von ihr erzeugten Reibekäses. Wer das Produkt zum Händler zurückbringt, …
Andechser Molkerei ruft vorsorglich Reibekäse zurück
Zitronensaft auf Schnittfläche des Knollenselleries geben
Knollensellerie kommt in vielen Gerichten vor, wenn auch oft nur versteckt. Selten nutzt man die ganze Knolle auf einmal. So bewahrt man die Reste auf.
Zitronensaft auf Schnittfläche des Knollenselleries geben

Kommentare