+
Nur rund 260 kcal werden für eine Portion (drei kleine Frittatas) angesetzt. Foto: GU Verlag/Anke Schütz

Glutenfrei: Mini-Frittatas mit Gojisalsa

Die kleinen Gemüse-Küchlein lassen sich gut in einem Muffinblech backen. Man kann sie locker mit ins Büro nehmen oder unterwegs auf die Hand.

Kategorie:Hauptspeise

Zubereitungszeit: 25 Minuten, 30 Minuten kühlen

Zutaten für 1 Personen:

150 g gemischtes Gemüse (z.B. Möhren, Zucchini, Paprikaschote, Fenchel oder Erbsen)

1/4 Bund Schnittlauch

2 Eier

Salz

Pfeffer

3 mittelgroße Tomaten

1 grüne Chilischote

2 TL getrocknete Gojibeeren

2 TL Limettensaft

2 Msp. Cayennepfeffer

2 TL frisch geriebener Parmesan

Öl zum Einfetten

Zubereitung:

Den Backofen auf 190 Grad Celsius vorheizen. Das Gemüse je nach Sorte waschen, putzen, schälen und sehr klein würfeln oder grob raspeln. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen, Schnittlauchröllchen unterrühren. Drei Mulden eines Muffinblechs mit Öl einfetten. Das Gemüse in die Mulden geben. Die Eiermasse darübergießen. Im Ofen ca. 12 Minuten backen.

Inzwischen für die Salsa die Tomaten waschen und in Viertel schneiden. Die Tomatenviertel entkernen und sehr klein würfeln. Die Chilischote halbieren, Kerne entfernen, die Hälften waschen und fein würfeln. Beides mit Gojibeeren und Limettensaft mischen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Salsa in einem gut schließenden Behälter mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Den Parmesan auf den Frittatas verteilen. Die Frittatas unter dem heißen Backofengrill 1 bis 2 Minuten gratinieren. Die Frittatas herausnehmen und auskühlen lassen. Anschließend vorsichtig aus der Form lösen und in einen gut schließenden Behälter packen. Die Frittatas bis zum Servieren kalt stellen.

Literatur:

"SUPERFOODS FÜR UNTERWEGS"

Mit Power durch den Tag

Autorin: Inga Pfannebecker

GU Verlag

Preis: 8,99 Euro

ISBN 978-3833851674

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Genial: Dieser Schokokuchen hat nur zwei Zutaten
Ein Schokokuchen macht glücklich. Aber wenn man weder Zutaten, noch Zeit hat, kann aus Lust schnell Frust werden. Dieses geniale Rezept ist die Rettung.
Genial: Dieser Schokokuchen hat nur zwei Zutaten
„Best of Elisenlebkuchen“: Foodbloggerin testet süßes Weihnachtsgebäck
Foodbloggerin Bianca hat bereist verraten, wo in München die besten Elisenlebkuchen zu finden sind. Jetzt hat sie weitere, ungewöhnliche Sorten getestet - mit diesem …
„Best of Elisenlebkuchen“: Foodbloggerin testet süßes Weihnachtsgebäck
In Aue wird Bier aus Maroni gebraut
Bier brauen aus Esskastanien ist in Deutschland eine Rarität. Eine kleine Brauerei in Aue hat das Experiment gewagt. Für Weihnachten steht eine weitere Spezialsorte auf …
In Aue wird Bier aus Maroni gebraut
Nach Fipronil-Skandal: Eier werden etwas teurer
Der Skandal um mit dem Insektenschutzmittel Fipronil belastete Eier hat die Branche im Sommer stark getroffen. Im Januar werden die Preise in den Supermärkten nun …
Nach Fipronil-Skandal: Eier werden etwas teurer

Kommentare