+
Oliven verfärben sich mit zunehmender Reife von rötlich-braun bis zu dunkelviolett-schwarz. Grün sind nur die unreifen Früchte. Foto: Orestis Panagiotou

Mediterrane Köstlichkeit

Grüne Oliven schmecken milder als schwarze

Oliven sind ein fester Bestandteil der mediterranen Küche. Direkt vom Baum schmecken die Früchte erstmal nur bitter. Um ihr typisches Aroma zu erhalten, werden sie monatelang eingelegt. Was unterscheidet die grünen von den schwarzen Oliven?

Bonn (dpa/tmn) - Ob schwarze oder grüne Oliven: Die Farbe hat nichts mit der Sorte zu tun. Alle Oliven sind am Baum zunächst grün und verfärben sich mit zunehmender Reife von rötlich-braun bis zu dunkelviolett-schwarz.

Die unreif gepflückten, grünen Oliven haben ein festes Fruchtfleisch und schmecken milder, während die schwarzen Oliven eine besonders herbe Note haben. Darauf weist das Bundeszentrum für Ernährung hin.

Ob reif oder unreif, direkt vom Baum schmecken Oliven sehr bitter. Meist werden sie monatelang in Salzlake eingelegt, um sie genießbar zu machen. Danach kommen sie in Essig, Öl oder in einen Kräutersud, werden mit Mandeln gefüllt oder mit verschiedenen Zutaten wie Knoblauch und Chili verfeinert.

Manche Hersteller umgehen den langen Reifungsprozess und färben unreife, grüne Oliven mit dafür zugelassenen Farbstabilisatoren wie Eisengluconat (E 579) und Eisenlactat (E 585). Das Schwarzfärben ist rechtlich erlaubt, muss aber in der Zutatenliste ersichtlich sein. Verbraucher können echte schwarze Oliven auch an ihrem dunklen Kern erkennen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Über schwarze Schokolade Vitamin D2 aufnehmen?
Schokolade gilt im Volksmund als Nervennahrung und Seelentröster. Dass besonders dunkle Kakaomasse Vitamin D2 enthält, haben Forscher an der Uni Halle-Wittenberg jetzt …
Über schwarze Schokolade Vitamin D2 aufnehmen?
Verheerende Folgen: Vergessen Sie nie diesen Tipp, wenn Sie Hackfleisch einfrieren
Hackfleisch, das nicht sofort zum Kochen verwendet wird, kann eingefroren werden. Dabei ist es entscheidend, eine Sache zu beachten, damit das Fleisch genießbar bleibt.
Verheerende Folgen: Vergessen Sie nie diesen Tipp, wenn Sie Hackfleisch einfrieren
Dutzende Höfe wegen verunreinigten Geflügelfutters gesperrt
Bei Kontrollen in einem Schlachtbetrieb in Ostwestfalen wird mit einer giftigen Substanz belastetes Geflügel gefunden. Lackabsplitterungen sollen die Ursache sein. …
Dutzende Höfe wegen verunreinigten Geflügelfutters gesperrt
Durch diese einfachen Tricks können Sie den Arsengehalt im Reis halbieren
Reis ist oft mit Arsen belastet. Es gibt aber einfache Tricks, mit denen man den Arsengehalt um fast die Hälfte senken kann. Erfahren Sie hier, wie das geht.
Durch diese einfachen Tricks können Sie den Arsengehalt im Reis halbieren

Kommentare