1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Ab auf den Grill: So brutzeln Sie leckere Hähnchen-Grillspieße

Erstellt:

Von: Maria Wendel

Kommentare

Geflügel Schaschlik Grillspieß
Bei der Zubereitung der Grillspieße können Sie Ihre Lieblingszutaten verwenden. © HLPHOTO/Imago

Statt Steaks und Bratwürstchen kommen heute mal feine Hähnchen-Gemüse-Grillspieße auf den Grill. Da kann der nächste Grillabend direkt starten.

Der Sommer ist endgültig da und das heißt bei den meisten deutschen Haushalten: Die Grillsaison hat angefangen! Was kommt bei Ihnen typischerweise auf den Grill? Steaks, Grillgemüse, Würstchen, Mais? Einer der Klassiker ist sicher dabei. Wie wäre es aber mal mit Geflügel? Zum Beispiel als leckere Hähnchen-Gemüse-Grillspieße? Die sind im Nu vorbereitet und schmecken Groß und Klein. Und die gesunde Beilage in Form von Gemüse ist direkt mit dabei. Ideal auch für alle, die etwas Leichtes vom Grill suchen, weil sie abnehmen möchten.

Die Zutaten für die Hähnchen-Grillspieße

Portionen:15 Spieße
Zubereitungszeit:10 Minuten
Grillzeit:10 Minuten

Bei den Gemüsesorten für die Grillspieße können Sie natürlich auch anderes Gemüse Ihrer Wahl benutzen.

Tipp für Holzspieße

Wenn Sie Holzspieße verwenden, sollten Sie diese vorab in Wasser einweichen, damit sie auf dem Grill nicht anbrennen.

Funktioniert auch im Backofen: Fleisch-Gemüse-Spieße vorbereiten und im Ofen grillen

Hähnchen-Grillspieße mit Gemüse zubereiten und grillen: So geht‘s

  1. Vorbereitung: Waschen und tupfen Sie das Hähnchenbrustfilet trocken und schneiden Sie es in mundgerechte Würfel.
  2. Waschen Sie das Gemüse ab. Schneiden Sie die Zucchini und Zwiebel in Scheiben, die Paprika in Stücke.
  3. Spießen Sie nun abwechselnd Hähnchen, Zucchini, Zwiebeln, Paprika und Tomaten auf die Spieße.
  4. Würzen Sie die Grillspieße mit Salz, Pfeffer sowie Gewürzen und Kräutern.
  5. Dann können Sie die Hähnchen-Grillspieße bis zur gewünschten Bräunung grillen.

Zu den Hähnchen-Gemüse-Spießen passen Dips und Saucen, in Scheiben geschnittenes Baguette oder – wer nicht genug von Gemüse kriegen kann – Salat. (mad) Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Auch interessant

Kommentare