Ostereier aus dem Supermarkt
+
Halten besonders lange: bunt gefärbte, gekochte Eier aus dem Supermarkt. (Symbolbild)

Supermarkt-Eier halten länger

Hart gekochte Eier: So lange sind sie nach Ostern haltbar

Nach den Osterfeiertagen haben die meisten Menschen noch bunte, hart gekochte Eier im Kühlschrank. Doch wie lange sind diese eigentlich jetzt noch haltbar?

Deutschland – Neben Schoko-Hasen und den Resten vom Osterlamm haben viele Menschen derzeit auch noch bunte Ostereier von den Feiertagen übrig. Wenn die Eier vor dem Färben hart gekocht worden sind, halten sie noch eine Weile. Allerdings muss man ein paar Dinge beachten, wie RUHR24* berichtet.

Die Haltbarkeit von hart gekochten Eiern* hängt von der Zubereitung und der Lagerung der Eier ab. Außerdem von ihrem Zustand – denn schon durch kleinste Risse können Keime eindringen. Daher sollte man Eier nach dem Kochen auch nicht abschrecken.

Grundsätzlich hält sich ein hart gekochtes Ei rund zwei Wochen. Bewahrt man die übrig gebliebenen Ostereier aber im Kühlschrank auf, kann man sie sogar nach vier Wochen noch genießen, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern. Noch länger halten gekaufte hart gekochte Eier aus dem Supermarkt. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare