+
In Grünkohl stecken viele Vitamine. Foto: Carmen Jaspersen

Heimisches Gemüse im Winter: Mit Kohl und Co fit bleiben

Wintergemüse steckt voller Nährstoffe. Es gibt also keinen Grund, auf Vitamine in der kalten Jahreszeit zu verzichten. Besonders beliebt sind Grünkohl und Wirsing.

Köln (dpa/tmn) - Viele vermissen im Winter frische Lebensmittel, von denen es im Sommer so viele gibt. Aber auch im Winter müssen Verbraucher nicht auf frisches Obst und Gemüse verzichten, erläutert die Kampagne "Deutschland - Mein Garten".

Beispielsweise Kohlsorten wie Grünkohl und Wirsing enthalten besonders viel Vitamin C und haben in der kalten Jahreszeit Saison. Ähnlich ist es mit Wurzelgemüse wie Steckrüben, die ebenfalls viele Vitamine enthalten und zugleich kalorienarm sind.

Beim Obst können Verbraucher derzeit beispielsweise zu Äpfeln und Birnen greifen - und sie am besten mit Schale essen, weil diese besonders viele wichtige Nährstoffe enthält.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über diesen Supermarkt-Kunden werden Sie sich kaputtlachen
Was macht man, wenn man Hausverbot im Supermarkt hat, aber dringend einkaufen muss? Auf diese Frage hat ein Kunde in Niedersachsen eine unglaubliche Antwort.
Über diesen Supermarkt-Kunden werden Sie sich kaputtlachen
Warum ist Butter eigentlich so teuer geworden?
Lassen Verbraucher sich die Butter vom Brot nehmen? Das Streichfett kostet aktuell so viel wie nie zuvor. Doch woran liegt das überhaupt?
Warum ist Butter eigentlich so teuer geworden?
Gewürz-ABC: Pfeffer kann mehr als nur schärfen
Pfeffer ist aus deutschen Küchen nicht mehr wegzudenken. Die meisten verwenden allerdings nur den bekannten schwarzen oder grünen Pfeffer. Dabei gibt es unzählige …
Gewürz-ABC: Pfeffer kann mehr als nur schärfen
Mais-Suppe mit Popcorn
Der Schriftsteller Erich Kästner hat mal geschrieben: "Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch." Irgendwie passt der Spruch des Kinderbuchautors ganz gut …
Mais-Suppe mit Popcorn

Kommentare