+
Die Polenta von Antersdorfer Mühle bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum 14.01.16 sollte zurückgegeben werden.

Naturkost

Antersdorfer Mühle ruft Maisgrieß und Polenta zurück

Der Maisgrieß und die Polenta der Antersdorfer Mühle können Tropan-Alkaloide enthalten. Kunden sollten die Produkte nicht essen. Die betroffenen Packungen können sie im Naturkostladen zurückgeben.

Simbach am Inn - Die Antersdorfer Mühle hat vor dem Verzehr von Maisgrieß und Polenta aus ihrer Produktion gewarnt. Eine amtliche Kontrolle habe in einer Charge Tropan-Alkaloide nachgewiesen, ein gesundheitliches Risiko sei nicht auszuschließen.

Der Antersdorfer Mühle Maisgrieß 500 g bis Mindesthaltbarkeitsdatum 17.12.15 und Antersdorfer Mühle Minuten-Polenta 500 g bis Mindesthaltbarkeitsdatum 14.01.16 werden zurückgerufen, teilte die Firma in Simbach am Inn mit. Die Kunden sollten die Packungen in ihrem Naturkostladen zurückgeben, der Kaufpreis werde erstattet.

Alkaloide seien in Bilsenkraut und anderen Pflanzen enthalten, die vereinzelt auf Bio-Getreideanbauflächen wachsen. Beim Dreschen könnten sie auf die Maiskörner übergehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesem einfachen Trick bleibt das Fleisch nicht am Grillrost kleben
Das Grillen wird im Sommer fast andächtig zelebriert, dabei kommt es aber immer wieder zu Problemen. Klebendes Fleisch zum Beispiel. Aber die Lösung ist einfach.
Mit diesem einfachen Trick bleibt das Fleisch nicht am Grillrost kleben
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Der Schaum auf dem Bier ist wie die Kirsche auf der Torte – ohne geht es einfach nicht. Aber was ist zu tun, wenn sich auf dem Gerstensaft einfach keine weiße Krone …
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Bei der Zubereitung von Gemüse, bleibt oft die Schale übrig - und landet im Müll. Das muss aber nicht sein. Aus den Gemüseresten kann man noch leckere Chips zubereiten …
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Völlig ahnungslos: 140 Hochzeitsgäste bekommen Abfall serviert
Eine Hochzeit ist teuer und besonders das Essen schlägt ordentlich zu Buche. Diese Frischvermählten gaben weniger als sieben Euro pro Gast aus - durch einen Kniff.
Völlig ahnungslos: 140 Hochzeitsgäste bekommen Abfall serviert

Kommentare