Hühnersupreme mit Karotten sowie Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern

-

Hühnersupreme mit Karotten (ca. 5 Personen)

Zutaten:

5 große Hühnersupreme, ca. 220 Gramm 5 Karotten 50 g Butter 50 g Olivenöl 20 g brauner Zucker Salz, Pfeffer 100 ml Hühnerbrühe

Zubereitung:

Hühnersupreme auf beide Seiten anbraten würzen, bei ca 140 C° 20 min im Ofen garen. Karotten waschen in dünne Scheiben schneiden und in Butter anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken und mit 100 ml Hühnerbrühe ablöschen, gar ziehen.

Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern

Zutaten:

100 g Schokolade, Bitter 100 g Butter 2 Eier 80 g Zucker 40 g Mandelmehl 1 TL, gestr. Backpulver

Zubereitung:

Butter zergehen lassen. Schokolade im Wasserbad schmelzen, mit der flüssigen Butter vermischen. Eier und Zucker schaumig schlagen und mit Restzutaten vermischen. In Papiermuffinförmchen füllen (ergibt ca. 8-10 Stück). Im vorgeheizten Backofen bei 170° genau 9 min. backen. Die Törtchen gleich aus den Förmchen nehmen und noch warm servieren, das Innere der Törtchen ist dann noch flüssig! Am besten passt Mascarponecreme dazu.

Rezepte für das Bio-Huhn

Zutaten für eine Hühnersuppe (ca. 5 Personen):

2,5 Liter Wasser 1 kg Hühnerkarkassen 2 Karotten 1/2 Lauch 1/2 Sellerieknolle 2 Zwiebel Lorbeer Wacholder Salz, Pfeffer Zitronengras

Zubereitung:

Hühnerkarkassen mit Zwiebel im Ofen circa 20 Minuten bei 200 Grad anrösten. Gemüse und Karkassen in einen Topf geben und mit kaltem Wasser auffüllen. Lorbeer, Wacholder, Zitronengras dazugeben. Suppe zwei Stunden köcheln lassen, passieren und auf einen Liter reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Als Einlage Gemüsewürfel und gekochtes Huhn dazugeben.

Zutaten für Sesamhuhn auf Mango-Lauch-Salat (ca. 5 Personen)

Zutaten:

5 kleine Hühnerbrüste ohne Haut 50 g Sesam (schwarz und weiß) Salz, Olivenöl

Zutaten für den Mango-Lauch-Salat:

2 Bund Frühlingszwiebeln 1 Mango 1 Bund geschnittener frischer Koriander 30 g fein gewürfelter Ingwer 1 Zitronengras 100 ml Hühnerbrühe 1 TL geröstetes Sesamöl

Zubereitung:

Hühnerbrust mit Olivenöl einpinseln und im Sesam wälzen. Mit Salz und Pfeffer würzen, je circa drei Minuten auf jeder Seite anbraten. Frühlingszwiebeln fein schneiden, waschen, mit Olivenöl anschwitzen, Mango, Ingwer, Zitronengras dazugeben und mit Hühnerbrühe ablöschen. Zum Schluss mit Koriander, Sesamöl, Salz und Pfeffer würzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben
Trinkgeld ist meist selbstverständlich, aber der Zeitpunkt ist dabei entscheidend. Geben Sie doch bereits zur Bestellung Trinkgeld - Sie werden überrascht sein.
Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben
Aus Tomatenkernen wird eine würzige Soße
Tomatenkerne werden bei der Zubereitung von Tomaten meist ignoriert. Dabei lässt sich aus dem Innenleben des Gemüses unkompliziert eine leckere Soße zaubern.
Aus Tomatenkernen wird eine würzige Soße
Grillen von A bis Z: Tipps, Rezepte und häufige Fehler
Welcher Grill ist der richtige für mich? Wie funktioniert indirektes Grillen? Was ist ein Smoker? Alles Wissenswerte rund ums Grillen finden Sie im großen …
Grillen von A bis Z: Tipps, Rezepte und häufige Fehler
Mit diesem einfachen Trick schmilzt Eis nicht
Schmelzende Eiscreme und klebrige Finger gehören zum Sommer? Mit diesem einfachen Trick können Sie Ihr Eis ab jetzt viel länger und ohne Tropfen genießen.
Mit diesem einfachen Trick schmilzt Eis nicht

Kommentare