+
Eine Pizza, die man schon nach fünf Minuten in den Ofen schieben kann? Das geht!

Rezept

Hunger? Dieser simple Pizzateig ist in gerade mal fünf Minuten fertig

  • schließen

Sie haben Heißhunger auf selbstgemachte Pizza, aber keine Lust ewig mit dem Teig zuzubringen? Dann wird Ihnen dieses schnelle Rezept gefallen.

Selbstgemachte Pizza schmeckt um Längen besser als tiefgefrorene. Leider ist sie auch zeitintensiver, da der Teig in der Regel lange gehen muss und das Belegen zusätzliche Arbeit macht. Zumindest Ersteres muss aber gar nicht sein.

Zutaten für den 5-Minuten-Pizzateig:

  • 300 g Weizenmehl
  • 450 g Griechischer Joghurt
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 0,5 TL Salz

Auch interessant: Kunde wird für skurrilen Pizza-Sonderwunsch im Netz gefeiert.

So bereiten Sie den 5-Minuten-Pizzateig zu

  1. Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel und verrühren Sie sie mit der Hand oder einer Küchenmaschine zu einem klebrigen Teig (wenn er zu flüssig ist, geben Sie etwas mehr Mehl dazu).
  2. Geben Sie den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und bestreuen Sie ihn zusätzlich mit Mehl.
  3. Kneten Sie den Teig mit bemehlten Händen zwei Minuten und formen Sie ihn zu einer Kugel.
  4. Geben Sie die Kugel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drücken Sie den Teig mit den Fingerspitzen flach. Dann formen Sie einen Rand und ziehen den Boden vorsichtig auseinander bis ein flacher runder Pizzaboden entsteht.

Jetzt müssen Sie Ihre Pizza nur noch mit Ihren Lieblingszutaten, z.B. Pizzasoße, Salami, Pilzen oder Schinken belegen und im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen etwa fünf bis zehn Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind.

Guten Appetit!

Lesen Sie auch: Pizzaboten verraten ihre skurrilsten Erlebnisse.

ante

Lecker essen bei McDonald's? Mitarbeiter verraten, warum sie nie Nuggets oder McRib essen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kartoffelsalat: Mit diesem grandiosen Trick müssen Sie nie mehr Kartoffeln schälen 
Alle lieben Kartoffelsalat, aber das Schälen der Kartoffeln braucht keiner. Mit diesem simplen Trick ist das aber kein Problem mehr.
Kartoffelsalat: Mit diesem grandiosen Trick müssen Sie nie mehr Kartoffeln schälen 
Blitztrick: So einfach kochen Sie Kartoffeln in sechs Minuten
Kartoffeln sind eine beliebte Standardbeilage, aber leider recht zeitintensiv in der Zubereitung. Wie Sie viel Zeit sparen können, verraten wir Ihnen hier.
Blitztrick: So einfach kochen Sie Kartoffeln in sechs Minuten
Vorräte jetzt prüfen: Wenn Kartoffeln so aussehen, schmeißen Sie sie lieber weg
"Keimende Kartoffeln unbedingt wegwerfen", wussten schon unsere Großmütter. Doch ab wann sind ausgetriebene Kartoffeln giftig? Und reicht es, sie einfach zu schälen?
Vorräte jetzt prüfen: Wenn Kartoffeln so aussehen, schmeißen Sie sie lieber weg
Schnelle Rettung: So machen Sie Hefe in nur einer Nacht selbst
Sie wollen backen, Ihnen ist die Hefe ausgegangen und Sie finden auch keine im Supermarkt? Dann wird es Zeit, Hefe selbst zu machen. Das geht sogar über Nacht.
Schnelle Rettung: So machen Sie Hefe in nur einer Nacht selbst

Kommentare