FC Bayern verlängert mit Hansi Flick - doch Sportdirektor Hasan Salihamidzic macht direkt Druck auf den Trainer

FC Bayern verlängert mit Hansi Flick - doch Sportdirektor Hasan Salihamidzic macht direkt Druck auf den Trainer
+
Nudeln kochen dauert? Nicht mit diesem Trick!

Für Ungeduldige

Mit diesem irren Trick kochen Sie Pasta in einer Minute - probieren Sie ihn aus?

  • schließen

Nudeln könnten Sie in sämtlichen Variationen und jeden Tag essen? Dann wird Ihnen dieser Zeitspar-Tipp gefallen. Alles was Sie brauchen, ist ein Topf mit Wasser.

Gut, Nudeln kochen hält nicht so lange auf wie, sagen wir mal, ein Schweinebraten. Aber manchmal möchte man sich die acht bis zwölf Minuten eben doch sparen. Dafür empfehlen einige "Spar-Kocher" im Internet einen tollen Trick, der auch noch Energie spart.

Wasserbad verkürzt die Kochzeit 

Wenn Sie wissen, dass Sie am nächsten Tag Nudeln essen möchten, können Sie die Portion einfach über Nacht in einen Topf mit Salzwasser legen. Am nächsten Tag müssen Sie die Nudeln nur noch sechzig Sekunden erhitzen und schon sind sie fertig. Aber Achtung: Die Nudeln sind am nächsten Tag fast weiß und die Konsistenz ist etwas anders als bei herkömmlich gekochter Pasta.

Video: Niemals Nudelwasser weggießen - das steckt dahinter

Nudeln garen mit Restwärme

Wenn Ihnen diese Variante nicht zusagt, Sie aber trotzdem Energie beim Nudeln kochen sparen wollen, müssen Sie diesen Trick kennen:

  1. Kochen Sie Wasser im Wasserkocher auf.
  2. Geben Sie das Wasser dann in einen Topf, schütten Sie Nudeln und Salz dazu und rühren Sie um.
  3. Nun setzen Sie einen Deckel auf den Topf und lassen das Ganze noch einmal aufkochen.
  4. Nach dem Aufkochen schalten Sie die Herdplatte aus und lassen die Nudeln gar ziehen. Je nach Sorte sollten die Nudeln nach 10 bis 12 Minuten bissfest sein.

Die Vorteile dieser Methode: Das Nudelwasser kocht nicht über, die Nudeln sind immer "al dente" und Sie sparen auch noch Strom. Probieren Sie es aus!

Lesen Sie auch: Dieser Nudelsieb-Trick wird Ihr Pasta-Leben verändern.

ante

Wie gut kennen Sie sich mit Pasta aus?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorräte jetzt prüfen: Wenn Kartoffeln so aussehen, schmeißen Sie sie lieber weg
"Keimende Kartoffeln unbedingt wegwerfen", wussten schon unsere Großmütter. Doch ab wann sind ausgetriebene Kartoffeln giftig? Und reicht es, sie einfach zu schälen?
Vorräte jetzt prüfen: Wenn Kartoffeln so aussehen, schmeißen Sie sie lieber weg
Schnelle Rettung: So machen Sie Hefe in nur einer Nacht selbst
Sie wollen backen, Ihnen ist die Hefe ausgegangen und Sie finden auch keine im Supermarkt? Dann wird es Zeit, Hefe selbst zu machen. Das geht sogar über Nacht.
Schnelle Rettung: So machen Sie Hefe in nur einer Nacht selbst
Frisches Brot einfach backen: im Topf geht es kinderleicht
Es gibt kaum etwas, das herrlicher ist, als frisches, duftendes Brot. Sie können sich selbst mit diesem Genuss verwöhnen und müssen gar nicht viel dafür tun.
Frisches Brot einfach backen: im Topf geht es kinderleicht
Besser: Wenn Sie Eier so aufschlagen, sparen Sie sich viele Nerven
Beim Backen, Panieren, fürs Spiegelei oder auch ein pochiertes Ei - das Ei muss aufgeschlagen werden. Leider machen Sie es wahrscheinlich falsch.
Besser: Wenn Sie Eier so aufschlagen, sparen Sie sich viele Nerven

Kommentare