+
Obstangebot im Supermarkt: Oft liegt hier nur unversehrte Ware. Dabei würden viele Verbraucher auch bei nicht perfekt aussehendem Obst und Gemüse zugreifen. Foto: Hendrik Schmidt

Jeder Zweite würde Obst und Gemüse mit Mängeln kaufen

Berlin (dpa/tmn) - Obst und Gemüse im Supermarkt muss nicht perfekt aussehen: Viele Verbraucher würden trotz Druckstellen und bei nicht ideal gewachsenen Früchten zugreifen.

Rund jeder Zweite (49 Prozent) würde Obst und Gemüse auch mit äußeren Mängeln kaufen - wenn es günstiger ist. Selbst eine falsche Form und Größe würde dann nicht vom Kauf abhalten. Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage hervor. Immerhin noch 42 würden nicht perfekt aussehendes Obst und Gemüse kaufen, selbst wenn es nicht günstiger ist.

Drei Viertel (75 Prozent) der Befragten wünschen sich außerdem ein regionales Obst- und Gemüseangebot beim Einkaufen. Etwa ein Drittel (32 Prozent) fände es gut, wenn man im Supermarkt Obst und Gemüse verköstigen und Rezeptideen mitnehmen könnte. 76 Prozent kaufen ihr Obst und Gemüse außerdem am liebsten ohne Verpackung. Für die Umfrage im Auftrag des Naturschutzbunds Deutschland (NABU) wurden im Dezember 1005 Menschen befragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spitzbuben backen: Unkompliziert und fein - Adventsgebäck schnell gemacht
Zutaten, Rezept & Co.: Erfahren Sie hier alles zu einem sehr einfachen und doch durchaus beliebten Adventsgebäck - den Spitzbuben.
Spitzbuben backen: Unkompliziert und fein - Adventsgebäck schnell gemacht
Diese Zutat haben Sie garantiert noch nie im Rührei verwendet - aber sie ist genial!
Rührei ist ein Klassiker und in seiner Urform schon ziemlich lecker. Aber wenn es mal langweilig wird, hilft Ihnen dieser Trick ganz schnell und einfach weiter.
Diese Zutat haben Sie garantiert noch nie im Rührei verwendet - aber sie ist genial!
Rührei-Tipp: Deshalb sollten Sie es immer durch ein Sieb schütten
Rührei ist ein beliebtes Gericht, egal ob zum Frühstück oder zum Abendbrot. Es gibt viele Möglichkeiten, es zuzubereiten. Diese wirkt seltsam, ist aber genial.
Rührei-Tipp: Deshalb sollten Sie es immer durch ein Sieb schütten
Diese Zutat sollte auf keinen Fall ins Rührei - aber viele machen es immer wieder falsch
Rührei gehört für viele Deutsche zu einem gelungenen Frühstück einfach dazu. Doch eine Zutat hat darin überhaupt nichts verloren - behauptet ein Experte.
Diese Zutat sollte auf keinen Fall ins Rührei - aber viele machen es immer wieder falsch

Kommentare