Unübertrefflicher Klassiker: die deftige Schmelzkäse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch.
+
Unübertrefflicher Klassiker: die deftige Schmelzkäse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch.

Deftige Küche

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch: leckeres Klassiker-Rezept

  • Maria Dirschauer
    vonMaria Dirschauer
    schließen

Ein Suppenklassiker, der besonders an kalten Tagen schmeckt: die Käse-Lauch-Suppe, schön deftig mit Hackfleisch. Hier geht‘s zum Rezept.

Sie lieben Hack? Kein Wunder: Hackfleisch ist ein echter Allrounder, mit dem sich unzählige Gerichte aus aller Welt zubereiten lassen: von Frikadellen über Chili con Carne bis Spaghetti Bolognese*. Nur in Suppen ist Gehacktes eher selten zu Gast. Außer natürlich in diesem Klassiker: der Käse-Lauch-Suppe. Die ist ein bewährtes Party-Essen, weil sie sich prima im Voraus zubereiten und dann bei Bedarf ganz leicht aufwärmen lässt, gerne auch mal um Mitternacht, wenn der Hunger auf einer Feier wieder zunimmt. Aber auch nur zu zweit oder mit den Kindern schmeckt dieses Rezept lecker. Die Zubereitung geht schnell von der Hand und alle werden garantiert satt.

Lesen Sie auch: So einfach und fettsparend bereiten Sie Hackbällchen im Ofen zu.

Rezept für Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch: die Zutaten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 500 g Hackfleisch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Schmelzkäse
  • 1 Becher Crème fraîche
  • frisch geriebene Muskatnuss

Übrigens: Das Rezept funktioniert natürlich ebenso gut mit veganem Hack wie mit Rinder- oder gemischtem Hack.

Video: Auch lecker – Süßkartoffelsuppe mit Orangen

Auch interessant: Vermeiden Sie diesen gefährlichen Fehler, wenn Sie Hackfleisch einfrieren.

So kochen Sie Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch – deftiger Klassiker

  1. Zuerst putzen und waschen Sie den Lauch, lassen ihn abtropfen, dann schneiden Sie ihn ihn Ringe.
  2. Die Zwiebel schälen Sie und hacken sie in kleine Würfel.
  3. Erhitzen Sie 2 EL Öl im Topf, braten Sie darin das Hackfleisch für etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren an. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer.
  4. Geben Sie das restliche Öl in den Topf, braten Sie den Lauch und die Zwiebel für 3 Minuten mit, dann bestäuben Sie alles mit dem Mehl und rühren um.
  5. Löschen Sie mit der Brühe ab und lassen Sie alles 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.
  6. Zum Schluss geben Sie den Schmelzkäse und die Crème fraîche dazu und lassen sie in der heißen Suppe schmelzen (nicht mehr kochen).
  7. Vor dem Servieren die Käse-Lauch-Suppe nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Dazu schmeckt als Beilage Baguette oder anderes Brot. Zur Käse-Lauch-Suppe passen auch Champignons. Die können Sie einfach fertig in Scheiben im Glas kaufen (Abtropfgewicht 315 g), in einem Sieb abtropfen lassen und kurz vor dem Schmelzkäse der Suppe hinzufügen.

Welche Käsesorten sich neben Schmelzkäse noch gut zum Kochen eignen, erfahren Sie hier.* (mad) *Merkur.de und 24garten.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rezepte mit Hackfleisch

Die 50 besten Hackfleisch-Rezepte aus aller Welt finden Sie im Kochbuch „What the Hack“ (werblicher Link) von Margit Proebst. Das ultimative Hackfleisch-Kochbuch für Köttbullar, Burger & Co.!

Weiterlesen: Suppen-SOS: So machen Sie ärgerliche Fehler beim Suppe kochen ungeschehen.

Lebensmittel, die alle ständig verwechseln: Kennen Sie den Unterschied?

Lauch (Porree) und Frühlingszwiebeln (Lauchzwiebeln) sehen ähnlich aus, sind aber verschiedene Gemüse.
Natron ist nicht 1:1 mit Backpulver ersetzbar.
Symbolbild zum Thema Kuchen backen: Backpulver wird zum Mehl in einem Sieb in einer Rührschüssel gegeben.
Mandarine oder Clementine? Das ist hier die Frage.
Lebensmittel, die alle ständig verwechseln: Kennen Sie den Unterschied?

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare