+
Imre Rohaly vor einiger Zeit in seinem Café am Viktualienmarkt. Er musste es schließen, seitdem ist Leerstand.

Nach fast 17 Jahren

"Kaffee & Mehr" geschlossen: Gastro-Farce am Viktualienmarkt

  • schließen

Noch immer ist es dunkel, Gitter versperren die Tür und die Scheiben: Schon seit Monaten stehen die Räume leer, in denen das Kaffee & Mehr am Viktualienmarkt beheimatet war.

Die Marktbesucher wundern sich: Warum musste der Vorbesitzer nach fast 17 Jahren raus, wenn dort gar nichts passiert?

Zur Erinnerung: Der Vermieter dieser Räume ist die Kirchenstiftung Heilig Geist unter dem bekannten Pfarrer Rainer Maria Schießler. Die Stiftung ließ dem Vorbesitzer Imre Rohaly (48) im Juni 2015 eine Kündigung zukommen. Dieser sagte im vergangenen Frühjahr: „Der Mietvertrag läuft am 31. Mai aus und wird nicht verlängert. Ein Grund wurde nicht genannt.“ Nicht nur die Stammgäste waren geschockt. Imre Rohaly sagte: „Es geht hier um meine Existenz!“

Pfarrer Schießler will zu diesem Thema nichts mehr sagen. Das Erzbischöfliche Ordinariat, das den neuen Mieter genehmigen muss, bringt aber Licht ins Dunkel. „In diese Räume soll wieder Gastronomie reinkommen, allerdings mit einem pastoralen Konzept“, erklärt Pressesprecher Christoph Kappes. Es sei ja auch sinnvoll, dass eine kirchliche Immobilie in die kirchliche Arbeit, etwa die Seelsorge, mit einbezogen werde.

Das Problem: Zu Beginn habe es, so Kappes, nur einen möglichen neuen Pächter gegeben, der die Nachfolge antreten sollte. Nach Informationen der Redaktion soll dies ein der Gemeinde nahestehender Gastronom gewesen sein, der zwischenzeitlich schon kurz in diesen Räumen ein Lokal betrieben hat. Kappes: „Das entspricht nicht den Standards eines transparenten Vergabeverfahrens – stiftungsrechtlich muss es mehrere Interessenten geben. Deshalb haben wir ein neues Verfahren eingeleitet.“

Und das dauert… Wann ungefähr hier wieder neues Leben einzieht, konnte das Ordinariat nicht sagen. Und was sagt der Vorbesitzer Imre Rohaly jetzt dazu? Der ist ganz diplomatisch. „Ich habe mittlerweile etwas Neues in Aussicht und freue mich auf meine neue Aufgabe.“ Details kann er jetzt noch nicht verraten – aber bald.

Von Nina Bautz

Raus aus dem Fresskoma: Leichte Rezepte fürs neue Jahr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Für viele gibt es kein gutes Frühstück ohne Ei und die meisten schrecken das Ei ab, um es leichter zu schälen. Aber warum klappt das bei manchen Eiern nicht?
Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Ein Restaurantbesuch in Spanien verleitet die Tochter eines Fernsehkochs zu einer krassen Kritik. Nach diesen Worten versinkt der Restaurantchef sicher im Boden.
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
In einen Smoothie sollte möglichst viel frisches Obst und Gemüse hineinkommen. Aber Achtung: Nicht jeder Kern oder jedes Teil einer Pflanze sollte man verwenden, sonst …
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Sie wissen, dass Einfrieren Speisen haltbar macht. Aber ist Ihnen auch klar, dass Sie diese ungewöhnlichen Lebensmittel im Gefrierschrank lagern können?
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten

Kommentare