Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben

Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
+
Süßer Inhalt, stachlige Hülle: Das Fruchtfleisch von Kaktusfeigen enthält viele Vitamine.

Gesund und Lecker

Kaktusfeigen sind ein süßer Vitamin-C-Spender

Von der stacheligen Haut der Früchte sollte man sich nicht abschrecken lassen. Denn innen sind Kaktusfeigen voll mit wertvollen Vitaminen.

Bonn - Optisch erinnert sie an eine Mischung aus Süßkartoffel und stachliger Mango: Geschmacklich kommt die Kaktusfeige aber am ehesten einer Birne nahe.

Mit sieben bis zehn Prozent enthalten die Früchte reichlich Zucker, aber auch viele Vitamine der B-Gruppe, sowie Vitamin C. Von letzterem enthalten vor allem reife Früchte besonders viel, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid. Am besten halbiert man sie der Länge nach und löffelt sie einfach aus.

Da an der Schale oft feine Dornenhärchen haften, fasst man die Kaktusfeigen lieber mit Küchenhandschuhen an. Die kleinen schwarzen Kerne im wässrigen Fruchtfleisch darf man mitessen. Wen sie stören, der kann das Fruchtfleisch aber auch durch ein Sieb streichen. Da die Früchte nicht nachreifen, sind weiche Exemplare die beste Wahl.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hätten Sie's gewusst? Hier werden McDonald's-Mythen aufgedeckt
Pommes Frites mit Sägespäne? Ist Burger-Fleisch wirklich ungesund? Um das Fast-Food-Unternehmen McDonald's rankt sich so mancher Mythos. Doch was ist wirklich dran?
Hätten Sie's gewusst? Hier werden McDonald's-Mythen aufgedeckt
Sieben Fakten über Pommes, die Sie garantiert noch nicht wussten
Pommes sind Ihre Leibspeise? In Sachen Fritten macht Ihnen niemand etwas vor? Dann müssen Sie unbedingt diese Fakten kennen, um sich ein echter Fan zu nennen.
Sieben Fakten über Pommes, die Sie garantiert noch nicht wussten
Maronen vor dem Rösten kreuzweise einschneiden
Die Maronen-Saison hat begonnen. Auf dem Backblech geröstet, ergeben die Esskastanien einen schnellen und leckeren Snack. Ein paar Tipps zur richtigen Zubereitung:
Maronen vor dem Rösten kreuzweise einschneiden
Gemüsenudeln mit Rucola-Walnuss-Pesto
Low Carb steht schon seit einer Weile hoch im Kurs. Auch Foodbloggerin Doreen Hassek tut der Verzicht auf Kohlehydrate am Abend gut, deswegen probiert sie viele Gerichte …
Gemüsenudeln mit Rucola-Walnuss-Pesto

Kommentare