1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Wie kann ich Mangos ganz einfach schälen? Mit diesem Trick ein Kinderspiel

Erstellt:

Kommentare

Mit ein paar kleinen Tricks wird das Zubereiten einer Mango kinderleicht.
Mit ein paar kleinen Tricks wird das Zubereiten einer Mango kinderleicht. © Jens Schierenbeck/dpa/gms

Mango ist eine süße Frucht, die in Deutschland sehr beliebt ist. Doch was tun, wenn sie sich einfach nicht schälen lässt? Wir verraten es Ihnen.

Die Farbe der Schale einer Mango ist kein Zeichen dafür, ob sie reif ist. "Auch eine reife Mango kann vollkommen grün sein", erklärte Ulrike Bickelmann von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Hat die Mango dennoch ein rotes Bäckchen, heißt das nur, dass sie nachts ein bisschen mehr Kälte und am Tag mehr Sonne abbekommen hat.

Mango-Trick: Wann sind Mangos reif - und wie werden sie weich?

Mangos sind reif, wenn sie duften und auf Fingerdruck leicht nachgeben. Besser sei es jedoch, den Test mit der ganzen Handfläche zu machen. Harte Mangos können unter bestimmten Bedingungen noch nachreifen, aber nur bei Zimmertemperatur. "Dabei hilft es, die Frucht zusammen mit einem Apfel in Zeitungspapier einzuwickeln. Nach zwei Tagen etwa sollte sie reif sein", erklärt die Lebensmittelexpertin.

Harte Mangos sollten nie in den Kühlschrank gelegt werden. Dort könnten sie auf keinen Fall nachreifen. Stattdessen bekämen sie einen Kälteschaden und sind dann weder süß noch saftig, schmecken nur noch nach Gras und Stärke.

Lesen Sie hier: Aus diesem Grund sollte Milch niemals in der Kühlschranktür stehen.

So schälen und schneiden Sie eine Mango ganz unkompliziert 

Das, was das schneiden einer Mango so umständlich macht, ist der längliche Kern und die Fasern der Mango, die sehr dicht an dem Kern festgewachsen sind. Wer eine Mango schneiden und schälen möchte, ohne eine Sauerei zu veranstalten, der sollte so vorgehen:

  1. Entfernen Sie die Schale der Mango mit einem scharfen Messer komplett von der Frucht.
  2. Schneiden Sie dann mit dem scharfen Messer links und rechts am Kern entlang.
  3. So haben Sie bereits zwei große Stücke des Fruchtfleischs abgetrennt.
  4. Pressen Sie nun den Kern mit einer Gabel auf ein Schneidebrett und schneiden Sie einmal außen herum.
  5. So entfernen Sie auch das restliche Fruchtfleisch.

Auch interessant: Diesen gefährlichen Fehler machen alle beim Avocado-Essen - auch Sie.

sca / dpa/tmn

Auch interessant

Kommentare