Die Proteine aus Kartoffeln kann der Körper am besten aufnehmen, wenn man sie mit Eiern kombiniert. Foto: dpa-infocom

Kartoffelgerichte am besten mit Eiern kombinieren

München (dpa) - In Kartoffeln steckt hochwertiges Eiweiß. Damit der Körper die Proteine optimal verwerten kann, kombiniert man die Knollen am besten mit Eierspeisen wie Rühr- oder Spiegelei. Darauf weist der Bayerische Bauernverband hin. Mit 68 Kilokalorien sind Kartoffeln eine leichte Mahlzeit und deshalb ideal für die Fastenzeit geeignet. Leicht bleibt die Mahlzeit aber nur, wenn die Kartoffeln gedämpft oder gekocht werden. Pommes, Kroketten und andere frittierte Kartoffelgerichte sind dagegen kalorienreicher. Wenn möglich, werden Kartoffeln im Schnellkochtopf zubereitet. Das ist besonders schonend und erhält die Vitamine.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben
Trinkgeld ist meist selbstverständlich, aber der Zeitpunkt ist dabei entscheidend. Geben Sie doch bereits zur Bestellung Trinkgeld - Sie werden überrascht sein.
Das passiert, wenn Sie schon bei der Bestellung Trinkgeld geben
Aus Tomatenkernen wird eine würzige Soße
Tomatenkerne werden bei der Zubereitung von Tomaten meist ignoriert. Dabei lässt sich aus dem Innenleben des Gemüses unkompliziert eine leckere Soße zaubern.
Aus Tomatenkernen wird eine würzige Soße
Grillen von A bis Z: Tipps, Rezepte und häufige Fehler
Welcher Grill ist der richtige für mich? Wie funktioniert indirektes Grillen? Was ist ein Smoker? Alles Wissenswerte rund ums Grillen finden Sie im großen …
Grillen von A bis Z: Tipps, Rezepte und häufige Fehler
Mit diesem einfachen Trick schmilzt Eis nicht
Schmelzende Eiscreme und klebrige Finger gehören zum Sommer? Mit diesem einfachen Trick können Sie Ihr Eis ab jetzt viel länger und ohne Tropfen genießen.
Mit diesem einfachen Trick schmilzt Eis nicht

Kommentare